Wallfahrtskirche Dieburg, Altstadt 18

Aufmacher
"Meine Seele erhebt den Herren" - auf den Lobgesang Mariens bezogen sind die Werke des adventlichen Abends, den das Vocalensemble Darmstadt unter Leitung von Jorin Sandau gemeinsam mit dem Frankfurter Orgelprofessor Martin Lücker gestaltet. Musik des 17. und 18. Jahrhunderts trifft im knapp 90-minütigen Programm auf Werke der Moderne. Höhepunkt des Abends ist vielleicht das 2016 entstandene "Magnificat" des jungen Darmstädter Komponisten Paul Schäffer. Einen Kontrast dazu bilden barocke Magnificat-Vertonungen von Bach, Schütz, Scheidt und Eccard. Einen Blick auf Weihnachten werfen bereits Motetten von Francis Poulenc im Dialog mit Ausschnitten aus der Nativité du Seigneur von Olivier Messiaen.
Das Vocalensemble Darmstadt macht im Darmstädter Raum seit Jahren mit durchdachten Acappella-Programmen und klangvollen Oratorienaufführungen (zuletzt Monteverdis Marienvesper) von sich reden. Martin Lücker ist Organist der Frankfurter Katharinenkirche und international renommierter Konzertorganist.

Das Vocalensemble Darmstadt macht im Darmstädter Raum seit Jahren mit durchdachten Acappella-Programmen und klangvollen Oratorienaufführungen (zuletzt Monteverdis Marienvesper) von sich reden. Martin Lücker ist Organist der Frankfurter Katharinenkirche und international renommierter Konzertorganist.

Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich. Die restlichen Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)