Haus der Astronomie Haus der Astronomie

MPIA-Campus, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg

Der Astrometrie-Satellit Gaia vermisst seit 2014 große Teile der Milchstraße. Der finale Katalog mit hochgenauen Positionen, Eigenbewegungen und Parallaxen für mehr als 1 Milliarde Sterne wird zwar erst 2022 erwartet, aber erste Messungen sind schon jetzt verfügbar. Es ist klar, daß Gaia unser Verständnis der Entstehung und Entwicklung der Milchstraße grundlegend verändern wird. Aber auch viele andere Bereiche der Astronomie werden von den hochgenauen Messungen profitieren.
Der Vortrag gibt eine Übersicht über die Mission selbst sowie über die wissenschaftlichen Ergebnisse.
Dr. Sabine Reffert ist Wissenschaftlerin an der Landessternwarte des Zentrums für Astronomie in Heidelberg und beschäftigt sich unter anderem mit der genauen Vermessung des Sternenhimmels mit Hilfe verschiedenen Weltraummissionen.

Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

5.00 €

  €