Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7 (Zoo-Passage), 60314 Frankfurt

159 Pl, 2 Pr, 13 Ti+8 Rei Num, Hanauer Landstr. 5-7 (Zoo-Passage), 60314 Frankfurt

Aufmacher
Ein Künstler zwischen Tramp und Rampenlicht: Charlie Chaplin ist bis heute der größte Clown der Geschichte. Viele wissen nicht, dass er die Musik seiner Filme selbst geschrieben hat! Wolfgang Nieß, schon oft mit Moritz Stoepel Gast im ITF, und Ursula Kaiser ziehen ihren Hut und servieren einen launigen Abend mit Chaplins wunderbarer Musik (Cello und Klavier) und Anekdoten aus seinem Leben.
Mehr Informationen
Wussten Sie, dass Charlie Chaplin vor seiner Karriere als Clown, Filmschauspieler und Produzent die feste Absicht hatte, Berufsmusiker zu werden? Chaplin trug in dieser Zeit immer seine Violine und sein Cello mit sich herum und übte täglich vier bis sechs Stunden auf seinen Instrumenten. Später komponierte er die Musik zu seinen Filmen selbst und schenkte der Musikwelt zahllose wundervolle Melodien. Das Duo Ursula Kaiser und Wolfgang Nieß spielt neben originellen Konzertstücken wie "Oh! That Cello" viele unvergessliche Film-Ohrwürmer aus der Feder dieses Allround-Genies. Nebenbei gibt Pianist und Plaudertasche Wolfgang Nieß mit heiteren Anekdoten erstaunliche Einblicke in die Biografie Chaplins, die durch Leinwand-Präsentationen ergänzt werden. Die Cellistin Ursula Kaiser und Pianist Wolfgang Nieß bilden ein perfekt abgestimmtes Kammermusikduo und widmen sich seit vielen Jahren gemeinsam der Berufsausbildung von Musikstudenten am Mainzer Peter-Cornelius-Konservatorium. Wolfgang Nieß ist dem Publikum am Internationalen Theater bestens bekannt durch seine zahlreichen gemeinsamen Auftritte mit dem Schauspieler Moritz Stoepel.

Leider fällt die Veranstaltung aus. Der Künstler ist kurzfristig krank geworden.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)