in Kooperation mit BRIDGES - MUSIK VERBINDET e.V.

Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7 (Zoo-Passage), 60316 Frankfurt

Aufmacher
Mit dem syrischen Gitarrenvirtuosen und Star der Flamencogitarre Mohanad Almoslli und dem iranischen Fotografen und deutschlandweit gefragten Cajonspieler Salar Baygan. Nach ihrem sensationellen Konzert im hr-Sendesaal sind die beiden nun in der NOT A REFUGEE-Reihe im ITF zu hören!
Mehr Informationen
In der Reihe NOT A REFUGEE steht die Bühne des Internationalen Theaters einmal im Monat Künstlern offen, die wir durch ihre Kunst und nicht durch den Stempel "Flüchtling" erleben wollen.

Duo Flamenco

Mohanad Almoslli, Flamenco-Gitarre, ist einer der wenigen syrischen Flamenco-Gitarristen überhaupt und war in Syrien sowohl als Solist, als auch mit seiner Flamenco-Band sehr gefragt. Er schreibt viele eigene Kompositionen und hat in Syrien als Gitarrenlehrer gearbeitet und viele Flamenco-Workshops gegeben. Er lebt seit 2015 mit seiner Familie in Neu-Anspach.
Salar Baygan, Cajon, wurde 1981 in Teheran geboren und lebt und arbeitet seit 2005 als selbständiger Fotograf in Frankfurt/Main. Der Rhythmus ist sein ständiger Begleiter und brachte ihn über Drums zur Welt der Percussion. Seine Musikalische Reise beginnt im Rock und Pop, geht über in Indische und Orientalische Musik und findet sich schließlich in Afro-Kubanischen Rhythmen und Flamenco. Er nahm an Meisterkursen unter anderem bei Hakim Ludin, Alex Acuna und Luis Conté teil. In Frankfurt/Main erweiterte er seine Kenntnisse in der Kubanischen Folklore Musik bei Maestro Juan Bauste Granda.

Künstler: Mohanad Almoslli (git), Salar Baygan (perc)
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

18.60 €

19.00 €
Preiskategorie 2:

15.30 €

15.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)