Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Theater Moller Haus, Sandstr. 10, 64283 Darmstadt

Aufmacher
Der Pinguin-Forscher Prof. Friedrich von Schlotter begrüßt die neuen Forscher in der Pinguin-Kolonie. Doch als hätten sie es geahnt, lassen sich die Pinguine nicht blicken. Völlig verständlich, denn hier war in letzter Zeit einiges los.
Eigentlich lebt es sich ganz ruhig, hier in der Kolonie der Kaiserpinguine mitten in der Antarktis. Alles ist wie immer. Die Pinguinmänner brüten die neuen Eier aus und wärmen sich gegenseitig. Doch als auf einer kleinen Eisscholle ein fremder Pinguin angeschwommen kommt, ist es mit der Ruhe vorbei. Dieser neue Pinguin sieht auch ganz anders aus, ist kleiner, hat einen kurzen, roten Schnabel, spricht so komisch und heißt auch noch Herr Schulz. Mit dem will kein Kaiserpinguin etwas zu tun haben. Doch als eines Tages ein Pinguine den Eisberg herunter rollt und ins Meer fällt, sind alle Kaiserpinguine vor Schreck völlig ratlos. Nur der Pinguin dem roten Schnabel weiß genau, was zu tun ist. Mutig stürzt er sich dem Ei hinterher ins Meer.

Schauspiel: Eric Haug
Regie: Christian Suhr
Ca. 40 Min., ab 4 Jahren
Preis: 8,- € Gruppenermässigung ab 10 Personen 6,- e