Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Das Internationale Theater, Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Aufmacher
Mit Darbouka, Oud, Flamenco-Gitarre, E-Bass, Flöte und Gesang spielt die syrisch-deutsche Group Tremolo arabische Traditionals, Arrangements und mitreißende (tanzbare!) Eigenkompositionen. Die orientalischen Songs der syrischen Musiker werden durch Flamenco-, Jazz- und diverse europäische Einflüsse erweitert...
Mehr Informationen
In der Reihe NOT A REFUGEE steht die Bühne des Internationalen Theaters einmal im Monat Künstlern offen, die wir durch ihre Kunst und nicht durch den Stempel "Flüchtling" erleben wollen.
In Sommer 2016 hat sich innerhalb von Bridges - Musik verbindet das Ensemble Group Tremolo neu formiert, welches aus syrischen und deutschen Musikern besteht.
Mit Darbouka, Oud, Flamenco-Gitarre, E-Bass, Flöte und Gesang spielt Tremolo arabische Traditionals, Arrangements und Eigenkompositionen, deren Tanzbarkeit sich bereits auf mehreren Open-Air-Festen in Hessen erprobt hat. Die orientalischen Songs der syrischen Musiker werden durch Flamenco-, Jazz- und diverse europäische Einflüsse erweitert und in einen neuen Kontext gestellt.
Ahmed Al Hamoud (voc) singt mit seiner unverwechselbaren Stimme bekannte syrische und arabische Songs.
Mohanad Almoslli (git) war in Syrien sowohl als Solist, als auch mit seiner Flamenco-Band sehr gefragt.
Johanna-Leonore Dahlhoff (fl) ist Projektleiterin bei BRIDGES und tritt regelmäßig mit dem im ITF bekannten Ensemble Hope auf.
Mustafa Kakour (Oud) studierte Horn an der Universität Homs und gründete 2007 seine eigene Musikschule in Syrien.
Markus Wach (cb) ist einer der aktivsten Musiker bei BRIDGES und ist bereits mehrfach im ITF aufgetreten
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

18.60 €

19.00 €
Preiskategorie 2:

14.20 €

15.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)