Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Franfkurt/Main

Aufmacher
Don Juan kehrt aus dem 1. Weltkrieg zurück. Er ist überzeugt, dass er durch die Fronterlebnisse ein besserer Mensch geworden ist. Auf dem Heimweg zu seiner Verlobten begegnet er jedoch 35 Frauen jeglichen Alters. Sein wichtigster Kampf beginnt, der mit sich selbst. Regina Busch Ensemble, Frankfurt.
Mehr Informationen
Don Juan kehrt aus dem 1. Weltkrieg zurück. Er ist überzeugt, dass er durch die Erlebnisse an der Front ein besserer Mensch geworden ist. Das Stationendrama mit Textauszügen aus Casanovas Heimfahrt von Schnitzler zeigt ihn auf dem Weg zu seiner Braut, die er schmählich hat sitzen lassen, doch er glaubt fest daran, dass sie auf ihn wartet und die Treue hält. Auf seinem Weg begegnen ihm jedoch 35 Frauen jeglichen Alters. Ein heftiger Kampf beginnt in ihm zu toben: den Verführungen nachzugeben oder standhaft zu bleiben. Doch was ist es, das alle Frauen zu Don Juan hinzieht?
"Don Juan sucht die Vollkommenheit, also etwas, was es auf Erden nicht gibt. Die Frauen wollen ihm, und auch sich selbst, immer wieder beweisen, dass er alles, was er sucht, auf Erden finden kann. Erst da sie schaudernd ahnen, dass er nicht das Leben sucht, sondern sich nach dem Tode sehnt, schrecken sie vor ihm zurück. Die tragische Schuld Don Juans ist, dass er seine Sehnsucht wieder vergisst oder gar verhöhnt, und so wird er zum zynischen Opfer seiner Wirkung."(Horvath)

Autor: Ödön von Horvath
Darsteller: Sebastian Lindner, Martin Tkocz (Don Juan), Kristin Erlei (Erzählerin), Lina Wissing, Secil Sögütoglu, Stephanie Monceau, Angelika Löfflat, Karin Flaake, Vjollca Berisha (35 Frauen),
Regie: Regina Busch
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

21.90 €

22.00 €
Preiskategorie 2:

18.60 €

19.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)