Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Ev. Dreifaltigkeitskirche, Heidelberger Landstrasse 307, 64297 Darmstadt-Eberstadt

Aufmacher
Albert Schönberger, Domorganist i. R. des Hohen Doms zu Mainz und seine Musiker-Kollegen Heiner Wellnitz und Tobias Blecher (Trompeten) und Heidi Merz (Pauken) geben sich in diesem festlichen Konzert in der altehrwürdigen Eberstädter Dreifaltigkeitskirche die Ehre. Im Zentrum steht die Orgel, die Königin der Instrumente ­ und wie es einer Königin gebührt, kommt sie mit Pauken und Trompeten im Gefolge. Bekannte und beliebte Stücke von Händel, Purcell, Loeillet, Fauré und König Heinrich VIII wechseln mit Improvisationen und zeitgenössischen Stücken - Eine unvergleichliche Gelegenheit, die Orgel der Dreifaltigkeitskirche in ganz neuem, klangprächtigen Gewand zu erleben!

Das Konzert wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.