Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Aufmacher
Das kuriose Lied, lebendige Chanson-Klassiker und fein gesetzte Worte: Ein musikalisch-literarischer Hochgenuss zu dem Alix Dudel (Diseuse) und Thorsten Larbig (Pianist) mit wunderbaren Liedern und Chansons sowie Texten von Friedhelm Kändler, Georg Kreisler oder Hildegard Knef ins ITF einladen.
Mehr Informationen
Eine feine Mischung aus den bezaubernden Liedern von Friedhelm Kändler, Georg Kreisler oder Hildegard Knef - Die "Raben" oder die "Roten Rosen" -Lieder, die Erinnerungen wach rufen und zum Träumen einladen. Alix Dudel hat die Stimme dazu. Thorsten Larbig (p) gibt sich vehement oder verspielt. Ein Team, bei dem jeder seine großartige Eigenwilligkeit bewahrt.
Die Jury, die 2015 beiden Künstlern den "Lorscher Abt" zusprach, formuliert es so: "Alix Dudel hat die Jury verzaubert mit einer Mischung aus literarischem Kabarett, Theater und Chanson. Sie inhaliert Texte von Holländer, Kreisler oder Kändler und atmet sie als eigenes Erleben aus. Chapeau vor einer großen Bühnenkünstlerin mit vielen leisen Tönen."
Seit ihrem ersten Solo-Programm verzaubert Alix Dudel ihre Zuschauer und ist von Deutschlands Kleinkunst-Bühnen nicht mehr wegzudenken. Ihre samtene Stimme lieh sie in den 1990er Jahren dem NDR. Viele Kändler-Lieder erlebten mit ihr ihre Uraufführung. Thorsten Larbig, ein Konzertpianist, der die Bühne liebt, beeindruckt vor allem durch seine Vielfältigkeit: Neben Alix Dudel ist er Begleiter und Partner auf Brettl-Bühnen von Jo van Nelson und Sabine Fischmann, Komponist und gelegentlich selbst Hauptdarsteller.

Künstler: Alix Dudel (voc ), Thorsten Larbig (p)

Es stehen keine freien Plätze mehr zur Verfügung. Karten sind möglicherweise noch an der Abendkasse erhältlich.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)