Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

AGORA, Ost-Bahnhof, Großer Seminarraum, Erbacher Str. 89 a, 64287 Darmstadt

Aufmacher
"Swing low, swing high" statt "Heil Hitler"

... jede Altersgruppe steht auf bestimmte Musik und lebt das damit einhergehende Lebensgefühl. Im Nationalsozialismus war es der Swing, mit Stockschirm, Haarschnitt und englischer Kleidung als äußeren Merkmalen. Die so genannte Swing-Jugend wurde massenhaft in den KZs interniert. Im Stück geht ein junger Mensch aus Liebe zum verbotenen Jazz in den Widerstand und nicht aus direkt politischen Motiven.

"... jede einzelne Szene ist - auch wegen der Darstellungskunst von Andreas Wellano - ein Juwel." (Frankfurter Rundschau)