Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Aufmacher
Dem "Onkel " genannten Ilhan Sesen (voc, git) gelingt es immer wieder, sein Publikum nostalgisch zu packen. Er liefert mit dem renommierten Pianisten Burçin Büke (p, voc.) eine reife und unterhaltsame Bühnenshow mit viel Humor und Erfahrung.
Kooperation: Türkisches Filmfestival

Mehr Informationen
Ilhan Sesen begann seine Musikerkarriere 1968. 1971 brachte er sein Album "Kavga" heraus und gründete 1983 die berühmte Band "Grup Gündogarken". Nach zahlreichen internationalen Konzerten folgten ab 2001 auch Soloalben wie "Neler Oluyor Bize?" und eine Fernsehkarriere durch sein Mitwirken in vielen Filmen und Fernsehsendungen, wie in der TRT TV - Show Mühürlü Güller. Sesens unermüdliches kreatives Schaffen zeichnet ihn darüber hinaus auch als großen Songschreiber und Texter aus, unzählige berühmte Songs, wie "Rüzgar" von Leman Sam, stammen aus seiner Feder.
Sein genialer Begleiter Burçin Büke war von Kindheit an ein musikalisches Ausnahmetalent. Bereits im Alter von fünf Jahren erhielt er Klavierunterricht. Seine Studien an den Staatskonservatorien von Izmir und Ankara beendete er mit Bravour in der Hälfte der dafür vorgesehenen Studienzeit, als Stipendiat ging er nach Hannover zur Internationalen Musikakademie für Solisten (IMAS), wo er bei namhaften Professoren wie Ebert, Goetzke, Szdion und Plagge studierte. Seine anschließende Solistenkarriere beschert ihm bis heute weltweit zahlreiche Engagements bei bekannten Orchestern und auf internationalen Festivals.

Künstler: Ilhan Sesen (voc, git), Burçin Büke (p, voc.)
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

28.50 €

28.00 €
Preiskategorie 2:

23.00 €

23.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)