Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Aufmacher
Die Bewohner eines Stadtviertels des alten Havannas bieten einem Regime die Stirn, das alles zu zerstören versucht, was sie als Teil ihres Erbes betrachten. Dabei steht ihre Art zu leben im Gegensatz zu den aufgezwungenen Gesetzen des Systems. Aber gibt es eine Alternative?
Mehr Informationen
Pedro Abdala ist der Held einer Geschichte, die in einem Stadtviertel am Rande vom alten Havanna spielt. Ist Pedro Abdala der Held oder der Anti - Held? Diese Geschichte baut auf einem Text von José Martí, dem Nationalhelden Kubas, auf.
Die Bewohner eines Stadtviertels des alten Havannas wollen ihren Ort verteidigen, um einem Regime die Stirn zu bieten, das alles zu zerstören versucht, was sie als Teil ihres Erbes betrachten. Eines Erbes, aufgebaut auf den alltäglichen Schmerzen und Opfern. Vielleicht steht dieses Erbe oder die Art zu leben im Gegensatz zu den aufgezwungenen Gesetzen des Systems und vielleicht ist das Leben oder Überleben durch den Schwarzmarkt nicht die beste Option für diese Menschen. Aber gibt es einen anderen Weg?
"Abdala, ein Held des 21. Jahrhunderts" ist ein fragender Blick auf ein Kuba, wie es wenige sehen, das aber die Herzen jener unsichtbaren Menschen, die in nicht so bekannten Vierteln des alten Havannas wohnen, bewegt.
Text und Regie: Freddys Núñez Estenoz
Ausstattung: Luis Ricardo Faura
Darsteller: Abdala (Josvani González), die Mutter (Miriela Alvarez), die Schwester (Marian Rollan), die Freundin (Larha Cruz), Minister (Vladimir del Risco), die Sängerin des Tropicana (Nora Rodríguez), Freunde von Abdala und Leute des Viertels (Luis Ramírez, José Fornet, Sissi Delgado, Yeisa Hevia)
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

21.90 €

22.00 €
Preiskategorie 2:

18.60 €

19.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)