Das Internationale Theater

Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Das Internationale Theater, Hanauer Landstr. 5-7, 60314 Frankfurt/Main

Aufmacher
Geflüchtete Kinder aus Syrien und Afghanistan setzen sich im Theaterstück ZEITLOS mit Literatur und Geschichte auseinander sowie mit der digitalen Welt und der Bedeutung von Sozialisation und Gemeinschaft. Mit Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe, Hermann Hesse und weiteren großen Schriftstellern.
Mehr Informationen
Zeitlos erzählt von Anton, einem 11-jährigen Jungen, der Computerspiel-süchtig ist und eines Tages verschwindet. Er reist in die Zukunft und trifft dort auf einen Roboter und eine digitale Welt, die weit entfernt von Sozialisation und Gemeinschaft ist und wünscht sich nichts sehnlicher, als zurück nach Hause zu reisen. Doch bevor ihm das gelingt, macht er einen Trip in die Vergangenheit, wo er einen alten Schriftsteller trifft und sich mit Literatur und Geschichte auseinandersetzt. Anton beginnt, selbst ein Buch über seine Reise zu schreiben und dadurch Kontakt zu seinen Freunden aufzunehmen.
Gespielt wird das Stück von geflüchteten Kindern aus Syrien und Afghanistan im Alter von 10 und 13 Jahren, die in der Großunterkunft "Alter Flugplatz" in Frankfurt-Bonames wohnen. Sie erarbeiteten das Stück gemeinsam mit der Regisseurin Rebekka Waitz.

Regie, Konzept, Buch: Rebekka Waitz
Cast: Anton - Adam Ahmad Hussein
Robo - Mohammad Khalili
Alter Mann - Hamid Reza Tavakoli
Sven - Fardin Aria
Vater Shayan, Rambo - Noureddin Almutlak
Polizistin Mila, Robogirl - Rayan Al Halabi
Banu, Robogirl - Afnan Ahmad Hussein und Raghad Almostafa
Hund Bello - Luley Tsegay

Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

9.80 €

11.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)