Pfälzer Schloss

Pfälzer Gasse 16, 64823 Groß-Umstadt

Aufmacher
Tango steht für Sinnlichkeit, Improvisation und Ausdruckskraft. Für das Zusammenspiel von Führen und Folgen, von Impuls und Umsetzung, die gemeinsame Bewegung in der Musik, für Vertrauen und Hingabe und nicht zuletzt: für die Magie der Begegnung von Mann und Frau.

Der Tango argentino kennt keine festen Schrittfolgen, grundsätzlich wird jeder Schritt geführt. Der Tanz lebt daher von der Improvisation, was von den Tanzenden einerseits ein hohes Maß an Aufmerksamkeit erfordert, andererseits aber das unvergleichliche Erlebnis einer höchst intensiven nonverbalen Kommunikation ermöglicht.

Die Rolle der Frau?
Der Frauenalltag besticht durch hohe Verantwortung für die Familie und/oder Beruf. Und nun kommt der Tango argentino, ein Tanz in dem die Frau endlich mal wieder Frau sein darf. Loslassen und Einlassen können, zeichnen eine gute Tänzerin aus. Hört sich fast leicht an und ist es dennoch keinesfalls. Denn das oben genannte muss wieder erlernt werden. Wenn die Frau das aber vollbracht hat, wird sie es als den schönsten Tanz der Welt erfahren.

Die Rolle des Mannes?
Der verantwortungsvolle Mann, der die Frau tanzend macht. Mit Hilfe der Körpersprache zeigt er der Frau, was sie tun soll. Die Kommunikation im Paar hat somit den höchsten Stellenwert.

Alle Freunde des Tango sind herzlich eingeladen, am Samstag, den 26.11. um 21 Uhr beim Tanz für alle im Pfälzer Schloss dabei zu sein. mehr
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

1.00 €

6.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)