Haus der Astronomie Haus der Astronomie

MPIA-Campus, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg

Haus der Astronomie, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg

„Houston, wir haben ein Problem".
So die berühmt gewordene Mitteilung des Astronauten Jim Lovell beim Mission Control Center in Houston/Texas am 13. April 1970. Er berichtete von der Explosion eines Sauerstofftanks. Das Raumschiff geriet ins Taumeln und konnte kaum noch auf Kurs gehalten werden. Die Tanks verloren sehr viel Sauerstoff. Da auch die Brennstoffzellen zur Erzeugung elektrischer Energie Sauerstoff benötigten, brach die elektrische Energieversorgung teilweise zusammen. Was folgte, ist das nervenaufreibendste Kapitel in der Geschichte der NASA.
Der Film „Apollo 13" aus dem Jahr 1995 mit Tom Hanks in der Rolle des Jim Lovell zeichnet sich durch seine Authentizität aus und wurde zum Teil sogar mit Original Dialogen gedreht (Regie: Ron Howard).
Rainer Kresken, Flugdynamik-Ingenieur am ESA-Satellitenkontrollzentrum ESOC in Darmstadt, wird in seinem Einführungsvortrag den Ereignissen an Bord des Raumschiffs und ihren Ursachen auf den Grund gehen.
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

5.00 €

  €