Bürgerhaus Neuer Markt

Europaplatz, 77815 Bühl

Aufmacher
Sie sind das Rückgrat Südamerikas und das längste Gebirge der Erde: Die Anden. Urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit. Ein eigener Kosmos zwischen tropischen Breiten im Norden und antarktischen Gewässern im Süden.
Vergletscherte Berge ragen majestätisch in den tiefblauen Himmel, in endlosen Hochebenen liegen die größten Salzseen der Welt, brodelnde Vulkane und zischende Geysire zeigen den Pulsschlag der Erde.

Der Südamerikaexperte Heiko Beyer hat ein einzigartiges Vortragsprojekt realisiert und über sieben Jahre hinweg die kompletten Anden auf teils abenteuerlichen Pfaden bereist. Er besteigt den Pico Humboldt in Venezuela, schläft in den Hütten der kolumbianischen Kogi und taucht ein in die Nebelwälder Perus mit den mystischen Stätten der Inka. Bis tief in den Süden Argentiniens folgt Beyer den Wegen der Gauchos, bis er in Chile endlich am windumtosten Kap Hoorn steht, dort, wo die Anden im Meer versinken.

Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)