Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

20.00 €

22.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Matinée: Vergleichskonzert mit einem Duo (Violine und Klavier)

Aufmacher
10.Werkstatt-Konzert-Festival 2016
"Alter Klang - neuer Klang: Mysterium und Wirklichkeit"

Auch in diesem Jahr soll die Konzertreihe des Werkstatt-Konzert-Festivals auf Schloß Heiligenberg wieder zu einem Höhepunkt für Liebhaber von Streichinstrumenten werden. Die Besucher werden ein Hörerlebnis der besonderen Art erhalten. Wie bisher werden die vom Atelier für Streichinstrumentenbau in Jugenheim gefertigten Instrumente im Mittelpunkt stehen. In diesem Jahr werden wieder die sogenannten "Vergleichskonzerte" durchgeführt. Dabei sollen alte Instrumente mit im Atelier für Streichinstrumentenbau nachgebauten Instrumenten verglichen werden. Die Zuhörer können in den alten und den neuen Klang "hineinhören".

Es konnten auch für 2016 wieder herausragende Musiker ihres Faches gewonnen werden; so z.B . den Primarius Christoph Henschel und den Cellisten Matthias Beyer-Karlshoj vom renommierten Henschel-Streichquartett, den 1. Konzertmeister Wilken Rank und Kollegen von Staatstheater Darmstadt, sowie den schon bekannten "Klangzauberer" Friedemann Breuninger.

Sonntag 6. November

11:00 Uhr Vergleichskonzert mit Mathias Beyer-Karlshoj (Cello) Kristine Beyer-Karlshoj
(Klavier)
Projekt : Storioni-Cello von 17.. und dessen Nachbau von 2016

Programm:
Josef Haydn Cellokonzert in c-Dur,
Ludwig van Beethoven Sonate und
Werke von Franz Schubert


15:30 Uhr Werkstattgespräche
Im offenen Gespräch werden die Eindrücke der Vergleichskonzerte gemeinsam ausgewertet.
Das Gespräch wird begleitet von weiteren Klangproben einzelner Instrumente.

DAS ABSCHLUSSKONZERT (heute Nachmittag, 17:00 Uhr) im Rahmen des WERKSTATT-KONZERT-FESTIVALS finden Sie in der nachfolgenden Ausschreibung !