Pfälzer Schloss

Pfälzer Gasse 16, 64823 Groß-Umstadt

Aufmacher
Die Flamencogruppe Sin Fronteras, bestehend aus den Tänzerinnen Vanessa Ortega, Sabrin Asad, Noemi Simón Couceiro und Manoli Couceiro Alcaina, dem Perkussionisten Volker Schuhmacher, dem Gitarristen John Opheim und dem Flamencosänger David Morán, "El Gamba", werden mit ihrem Programm andalusische Lebensart präsentieren.

In Jerez de la Frontera, wo David Morán geboren ist und seine Kindheit und Jugend verbringt, führt sein Vater, ein bekannter "Aficionado", ihn in die Welt des Flamenco ein. Während seiner Zeit, die er mit seinem Vater in der Peña Flamenca "Tío José de Paula" verbringt, verinnerlicht er auf natürliche Art und Weise den urspr?nglichen Rhythmus und die Variationen der traditionellen Gesänge. 2002 beginnt seine professionelle Karriere in Sevilla, wo er in verschiedenen Flamencoschulen und bei zahlreichen Festivals den Rhythmus und die Sprache des Flamencos unterrichtet.

Die B?hne teilte er mit vielen namhaften K?nstlern, unter Ihnen Alejandro Granados, Felipe Mato, Angeles Gabaldón, Chloé Brulé, Marcos Vargas, Juan Paredes, La Chocolata, Carmen Mesa und vielen mehr.

Der Flamenco wurde von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe ernannt. Flamenco puro ist die Flamencokunst im traditionellen Sinne, wie sie schon seit Jahrzehnten in Andalusien gelebt wird. Es ist eine musikalische Vereinigung zwischen Tanz, Gitarre, Perkussion und Gesang.

Die Flamencogruppe Sin Fronteras werden ihre Gäste nach Andalusien, in die Wiege des Flamencos, entführen. Sie sind überzeugt: Flamenco ist ein Lebensgefühl, das nicht in wenigen Sätzen zu beschreiben ist. Man muss ihn fühlen und erleben!

Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)