Pauluskirche Kirchenschiff

Niebergallweg 20, 64285 Darmstadt

Aufmacher
Ein Zeitgenosse hatte anlässlich der Uraufführung von Haydns "Die Schöpfung" im Jahr 1798 dem Komponisten gesagt: "Sie haben das Feuer vom Himmel geholt". Genau das wiederholte sich bei den 1801 entstandenen "Jahreszeiten", die der fast 70-Jährige zwar mit letzter Kraft, aber doch mit ungebrochenem Einfallsreichtum und einer Frische ohnegleichen niederschrieb.
Selten ist so deutlich zu hören, dass die Naturbilder zum Sinnbild für das vergängliche Leben des Menschen werden wie in diesem Oratorium: Es wird mit dem Orchester gemalt. Da ist der Sonnenaufgang, die todbringende Hitze des Sommers, da sind die Tier- und Naturbilder, der quakende Frosch, die springenden Lämmer und die Schwärme der Fische. Als Kontrast dazu steht die Gewalt der Natur, das Gewitter, die Jagd, das herbstliche Besäufnis. Für alles findet Haydn derart viele Instrumentalfarben, dass Richard Strauss ihn "Vater der Instrumentation" nannte. Einer der vielen Höhepunkte ist eine Stelle im "Sommer", in der die Sopranistin ängstlich das vertrocknete Leben der Natur beschreibt und von "Todesstille" spricht. Ihr antwortet der gewaltige Chor mit dem drohenden Gewitter, dem Donner und dem Toben der Winde.
Zusammen mit dem Bach-Chor sind namhafte Solisten und die Prager Philharmonie zu hören, ein Höhepunkt der Darmstädter Konzertsaison.

Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

30.00 €

30.00 €
Preiskategorie 2:

25.00 €

25.00 €
Preiskategorie 3:

20.00 €

20.00 €
Preiskategorie 4:

10.00 €

10.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)