Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

20.00 €

22.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher
Samstag, 14. Oktober 2017, 19:00 Uhr Schloß Heiligenberg, 64342 Seeheim-JUGENHEIM historischer Garten-Salon Trio Carlo Van Neste mit Alexandre Debrus, Cello; Maya Levy, Violine; Karin Lechner, Klavier
Wir freuen uns, Ihnen ein Konzert mit dem international stark beachteten Kammermusik-Trios Carlo Van Neste präsentieren zu können. Dieses belgische Trio wurde 2005 auf Initiative des Cellisten Alexandre Debrus gegründet. Es ist nach dem großen belgischen Violinisten Carlo Van Neste benannt. Unter dem ursprünglichen Namen "Queen Elisabeth of Belgium" war dieses Trio bereits sehr bekannt und gefragt.
Der Cellist Alexandre Debrus ist der Dreh- und Angelpunkt des Ensembles. Den Violinpart des Trios spielten schon renommierte Solisten wie Wibert Aerts, Noé Inui und Alissa Margulis. In der jetzigen Besetzung spielen Maya Levy Violine. Am Klavier: Karin Lechner.
Die in Brüssel ansässigen Musiker interpretieren mit sprühender Kreativität Werke aus dem großen Piano-Trio Repertoire. Sie konzertieren weltweit in Häusern wie dem Tel Aviv Performing Arts Center, Suntory Hall of Tokyo, Salle Gaveau Paris, Festivalauftritte wurden in der Vergangenheit u. a. beim sibirischen Novossibirsk Cello Festival, Flandern Festival, Sommets Musicaux de Gstaad, Montenegro Music Festival u. a. absolviert.
Maya Levy spielt auf einer Cerutti Violine aus dem 19. Jahrhundert und Alexandre Debrus auf dem Modell Pegasus des Intrumentenbauers Georges Heynberg. Der belgische Cellist und Ursprungsmitglied des Carlo Van Neste Trios Eric Feldbusch war der Vorbesitzer des Instruments.
Das folgende Programm ist vorgesehen:
Franz Schubert: Sonatensatz D 28 Felix Mendelssohn: Trio Nr. 1, Op. 49 Pause Anton Arensky: Trio Nr. 1, d-moll, Op. 32