Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Stadtkirche, Kirchstrasse 11, 64283 Darmstadt

Aufmacher
mit Werken von Anton Dvorák,
Josef Gabriel Rheinberger und Johannes Brahms

Oliver May, Countertenor
Petra Fluhr, Oboe
Christian Schmitt-Engelstadt, Orgel

Eintritt: 18 EUR / erm. 13 EUR
zzgl. VVK-Gebühr

Abendkasse: 20 EUR / erm. 15 EUR

Ein ungewöhnliches Programm in ebensolcher
Besetzung, nämlich mit Werken böhmischer und
deutscher Romantiker für Oboe und Orgel bzw.
Gesang und Orgel. Die beiden Hauptkomponisten
des Abends sind Josef Gabriel Rheinberger und
Anton Dvorák.
Der 1839 in Vaduz (Liechtenstein) geborene Josef
Gabriel Rheinberger war in der zweiten Hälfte des
19. Jahrhunderts eine musikalische Größe von
europäischem Rang: Gesucht als Kompositionslehrer
und geschätzt als Komponist, war der Professor am
Münchner Konservatorium und bayerische Hofkapellmeister
prägend für eine Generation von Musikern.
Im Bewusstsein blieb Rheinberger vor allem als
Komponist von Orgelmusik und von geistlichen
Werken. Im Konzert erklingen seine "Missa puerorum"
und seine Zwei Rhapsodien für Oboe und
Orgel. Auch Anton Dvorák hat für Gesang und
Orgel komponiert, nämlich die Psalmlieder op.99.