Bessunger Knabenschule

Ludwigshöhstraße 42, 64285 Darmstadt

Aufmacher





Abschlusskonzert des Jazz Winter Darmstadt 2017
Der Franzose Renaud García-Fons zählt zu den außergewöhnlichsten Musikern der Jazz- und Weltmusikszene. Als einer der virtuosesten Kontrabassisten der Gegenwart übertrifft der Franzose spanischer Herkunft „auf dem Fünfsaiter […] alles, was im Jazz bis dato ‚con arco‘ auf dem Kontrabass möglich schien“, lobte Martin Kunzler bereits in der 2002er Ausgabe des Jazz-Lexikons. García-Fons (*1962) verfügt auch in höchsten Lagen über eine perfekte Intonation: Sein Anspruch, im Grunde „auf dem Bass singen” zu wollen, ließ ihn eine beispiellose Virtuosität erlangen und zur Weltspitze aufsteigen. Ein herkömmlicher Kontrabass genügte seinen Ansprüchen hierfür bald nicht mehr: „Schon früh fügte ich eine hohe fünfte Saite hinzu“, erläutert der Ausnahmemusiker, „um den Tonumfang zu vervollständigen. Und zwar, ohne dabei den authentischen Klang zu riskieren.“ Neben seinem Quartet „La Línea del Sur“ tritt er auch im Duo mit dem Akkordeonisten Jean-Louis Matinier auf. Zuletzt veröffentlichte Renaud ein Album mit dem Istanbuler Musiker Derya Türkan. Aber auch die Solo-Konzerte bieten in ihrer Konzentration und großen musikalischen  Intensität Einmaliges: Durch den gezielten, aber doch doch sparsamen Einsatz von Loops und Delay entsteht bei manchen Stücken eine große Breite an Klängen und Rhythmen.
 
Und wer sich jetzt immer noch nicht vorstellen kann, dass alleine mit einem Kontra-Bass ein ganzer Konzertabend gefüllt werden kann, sollte sich die Videos der Live-Solo-CD „Marcevol“ anschauen, die 2012 in einem alten Kloster in den Pyrenäen entstanden.



Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 0 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1: 19.80 € 0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)