Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 5% VVKgebühr und 1.50 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

16.00 €

18.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Schaustall Winkelsweg 38, 40764 Langenfeld

Aufmacher
Six-pack Abo für 2 P.

Das "Ensemble der Lügner" zeigt:
Unsichtbar
von Danielle Delombre-Montagne
aus dem Französischen von Alexander Vaassen

"Es gibt keine Unsichtbaren, Karl! Es gibt sie einfach nicht!"
- "Doch. Annie. Und ihre Zwillingsschwester. Unsichtbarkeit wird rezessiv vererbt."

Nach fast dreizehn Jahren laufen sich die alten Freunde aus Studientagen Karl und Bernhard unerwarteterweise wieder über den Weg, mitten in einem historischen Unwetter stehen sie unter einer Bushaltestelle Schutz suchend auf einmal nebeneinander: Der eine inzwischen kommerziell erfolgreicher Maler, der andere immer noch vergeblich an seiner Promotion herumdokternd. Erst sieht es gut aus für die beiden, die alte Freundschaft noch einmal auffrischen zu können, bis Karl Bernhard von seiner neuen Liebe erzählt: Annie, die unsichtbar ist. Eine unglaubliche Enthüllung? Eine dreiste Lüge? Ein Scherz? Ganz gleich, als was es sich am Ende herausstellen wird, es setzt eine Verkettung von Ereignissen in Gang, die so keiner vorhersehen konnte - oder doch?

Für das sich 2019 frisch formierende "Ensemble der Lügner", in dem sich junge Theatermacher*innen mit den verschiedensten Hintergründen und Vorbildungen zusammenfinden, um mal mehr, mal weniger realistische Geschichten zu erzählen und mit ihrer Spielfreude zu beleben, hat der Düsseldorfer Schauspieler, Autor und Regisseur Alexander Vaassen das Debutstück der in Deutschland noch gänzlich unbekannten französischen Jungautorin Danielle Delombre-Montagne aus dem Französischen übersetzt, obwohl er außer "Merci" und "Adieu" kein Wort Französisch spricht. Mit dabei ist neben den Düsseldorfer Schauspieler*innen Christian Minwegen und Christina Berger erstmals auch Romy-Preisträger Johannes Nussbaum, der einem breiten Publikum durch Film und Fernsehen, u.a. aus "Vorstadtweiber" bekannt sein dürfte.


Es spielen: Johannes Nussbaum (Bernhard), Christian Minwegen (Karl, sein Freund aus Studientagen), Christina Berger (Bernhards Lebensgefährtin), Alexander Vaassen (Pierre-Yves, ihr Chef)
Bühne: Tanja Guntrum, Andreas Vaassen
Kostüm: Martina Suchanek
Assistenz: Mara Dresia