Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Verschiedene Orte und Uhrzeiten, (siehe unten), in Darmstadt-Eberstadt

Aufmacher
Die neue Orgel in St Josef, ein Geschenk der Dotter-Stiftung an die Gemeinde, Fotograph: Christoph Rau

1. Konzert: 15:00 Uhr Ev. Dreifaltigkeitskirche, Heidelberger Landstr. 307, Darmstadt
2. Konzert: 17:00 Uhr, Ev. Christuskirche, Heidelberger Landstr. 155, Darmstadt
3. Konzert: 19:00 Uhr, Kath. Kirche St. Josef, Schwanenstr. 56, Darmstadt

Ein kostenloser Shuttleservice nach dem 1. und 2. Konzert bringt Sie rasch und bequem von Kirche zu Kirche.

Joachim Enders, Petrusgemeinde Darmstadt; Andreas Boltz, Kaiserdom St. Bartholomäus Frankfurt; Gianluca Libertucci, Petersdom Rom

Die Dotter-Stiftung hat nicht nur die Instandsetzung der Orgel von St. Josef finanziert, sondern auch zur Sanierung der Orgel der Christuskirche beigetragen. Die Orgel in der Dreifaltigkeitskirche steht ebenfalls noch zur Sanierung an - Grund genug, schon jetzt die drei großen Eberstädter Orgeln in einem Festival zu präsentieren!

Es spielen die Organisten Joachim Enders (Petrusgemeinde Darmstadt - Orgel der Dreifaltigkeitskirche), Andreas Boltz (Kaiserdom St. Bartholomäus Frankfurt am Main ­ Orgel der Christuskirche) und Gianluca Libertucci (Petersdom in Rom - Orgel in St. Josef) ausgewählte, exklusiv auf das jeweilige Instrument abgestimmte Programme. Dazu gehört auch immer eine Improvisation über ein gegebenes Motiv - lassen Sie sich überraschen und in die Zeiten Johann Sebastian Bachs zurückversetzen, als das freie Phantasieren fest zum Repertoire jedes Virtuosen gehörte.