Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Rex- Kino, Hauptstr. 122 40764 Langenfeld

Aufmacher
GB 2019 von Dexter Fletcher

ROCKETMAN
Mitte der 60er-Jahre. Reginald Dwight sitzt in einem Vorort von London am Klavier. Er ist ein kräftig gebauter und ziemlich schüchterner, normaler Junge. Nur wenn er vor den Tasten sitzt, kommt er so richtig aus sich heraus. Seine Leidenschaft gilt dem Rock 'n' Roll, den er aber erst nach seinem Umzug in die Hauptstadt ausleben kann. Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin mischt er die Londoner Szene schon bald auf. Mit seiner Umbenennung in Elton John beginnt für ihn der Aufstieg zu einer der schillerndsten Figuren, die die Unterhaltungsbranche jemals hervorbrachte. Er fällt mit seinen Kostümen auf, in denen er einen Hit nach dem anderen abliefert - bis er feststellt, dass nach einem raketenhaften Aufstieg ein tiefer Fall droht. Er kann nicht auf ewig Rocketman bleiben... Die mitreißende biografische Verfilmung des Aufstiegs von Elton John ist nicht ganz so weichgespült wie "Bohemian Rhapsody" über Freddie Mercury, bei der sich seine Queenkollegen auf seine Kosten nochmals die Taschen voll machten. Rocketman verschweigt nicht die Drogenexzesse und sexuelle Ausrichtung, auch wenn das nicht im Vordergrund steht, verschwiegen oder vertuscht wird. Hier nicht. Vielmehr hat der Film die Form eines Musicals mit beeindruckenden Szenen. Regisseur Dexter Fletcher entfesselt einen surrealen Rausch und verabschiedet sich auch mal aus der Realitätsebene in höhere Sphären. Da heben Elton John und sein Publikum auch einfach mal mitten im Konzert ab und schweben zur Musik durch den Saal. Diese Momente sind schlicht großartig als bunter Reigen und berauscht von der Musik des Superstars getragen.
Samstag, 17.08., ca.21:15 Uhr