Bessunger Knabenschule

Ludwigshöhstraße 42, 64285 Darmstadt

Aufmacher





Das Krimifestival startet in die fünfte Runde Ein kleines Jubiläum:  Vom 19. bis 24. März finden zum fünften Mal die „Darmstädter Krimitage“ statt. Das verschworene Syndikat - bestehend aus der Bessunger Knabenschule, den Darmstädter Krimiautoren Michael Kibler und Christian Gude. dem Bessunger Buchladen und dem citydome-Darmstadt – setzt nach den Erfolgen 2014 bis 2017 auf Bewährtes und probiert natürlich auch Neues aus. Was bleibt ist der Tatort: Bessunger Knabenschule. Was bleibt ist Anspruch: Ein Krimifestival mit viel Nähe zu nationalen und internationalen Krimiautoren, professionell organisiert und trotzdem mit einer familiären Note. Die Autoren kommen nach Darmstadt um aus ihren aktuellen Kriminalromanen zu lesen. Mit von der Partie sind die lokalen Krimischreiber Michael Kibler und Christian Gude, die sich beim ausführlichen „Krimitalk“ auf der Bühne mit Ihren Kollegen und Kolleginnen unterhalten werden. Hier können Sie den Festivalpass für 42.- € buchen, der an allen fünf Abenden und dem Film mit Gespräch am Samstag, 24. März im Programkinorex gilt. Nachfolgend werden die Lesungen im Einzelnen vorgestellt. Am Samstag läuft der Sieger des deutschen Fernseh-Krimi-Festivals in Wiesbaden. Hier der Link – der Filmtitel kann natürlich erst nach der Prämierung ersehen werden. Die Darmstädter Krimitage werden unterstützt von derVolksbank Darmstadt Südhessen e.G., HEAG Kulturfreunde Darmstadt gGmbH, Sparkasse Darmstadt, SINUS Event-Technik und dem Medienpartner hr-info



Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 0 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1: 46.20 € 0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)