Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Wenn Sie weitere Fragen haben, bitte rufen Sie uns an: 06131/225002

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Mainzer Kammerspiele

Malakoff Passage, Rheinstraße 4, 55116 Mainz

Aufmacher
von Carla Mazzini
es spielen: Katharina Luckhaupt & Otto Senn
Regie: Claudia Wehner

"Krümel und Stelze" ist die Geschichte einer Freundschaft zwischen Klein und Groß.

Der kleine Krümel will immer das haben, was seine große Freundin Stelze hat. Krümel will auch groß sein. Er will eine ebenso große Blume haben und er will auf Stelzes großem Stuhl sitzen. Als Krümel mal wieder beim Spielen einschläft, hat er einen Traum: In diesem Traum beginnt Krümel zu wachsen. Er wird größer und größer. Schließlich ist er sogar so groß, dass er seiner Freundin Stelze auf den Kopf spucken kann.
Groß sein ist prima, denkt Krümel, bis er müde wird und kuscheln will. Doch inzwischen ist er so sehr gewachsen, dass Stelze ihn nicht mehr in den Arm nehmen kann.
Auf einmal findet Krümel Großsein gar nicht mehr so toll....

Immer wieder gelingt es dem Krümel Theater verblüffende Bilder und poetische Momente zu zaubern, so dass alle Zuschauer ob groß oder klein, bis zum Schluss gebannt bei der Sache sind. Oft tritt die Sprache dabei in den Hintergrund und die Geschichte fesselt allein durch Stimmungen und Geschehen.

"Gelungenes Kindertheater! In einer halben Stunde wird den Kleinen durch Stelze und Krümel auf humorvolle Weise vermittelt, dass auch Kleinsein viele Vorteile hat, die den Großen vorenthalten bleiben." (Mainzer Allgemeine Zeitung)


Empfohlenes Alter: 3-5 Jahre