Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher




Darmstädter Krimitage im Herbst
Nicole Braun: „Elendsknochen“
Wie ein Albtraum beginnt das Jahr 1965 in Wickenrode. Kurz nach einem tragischen Grubenunglück geschieht ein weiterer Unfall im Unglücksstollen. Zur gleichen Zeit buddelt ein Hund menschliche Knochen im nahen Hirschhagen aus. Und egal was Edgar anfängt, er läuft immer wieder dem Journalisten Eugen Bock in die Arme. Alles nur eine Anhäufung von Zufällen? Albrecht Schneider weiß es besser. Aber er hat jemandem versprochen zu schweigen.
Matthias P. Gibert: „Tödlicher Befehl“
Der türkischstämmige Politiker Okan Schulze bringt sein Auto in die Werkstatt eines Freundes. Nach einer kurzen Probefahrt kommt der Mechaniker von der Fahrbahn ab – das Auto geht in Flammen auf. Schnell stellt sich heraus: Der Wagen wurde manipuliert. Ein neuer Fall für Thilo Hain und Pia Ritter; der 16. Krimi den  Matthias P. Gibert vorstellt. Seit dem letzten Krimi „Tödliche Ferien“ hat sich der Autor eine Fortführung seiner Reihe mit einer neuen Kollegin ausgedacht.
boogaloo
Musikalisch begleitet wird die Doppel-Lesung durch die Stuttgarter Band »boogaloo«, die kriminellste Jazzband Süddeutschlands.  Den Titel „Deutschlands kriminellste Jazzband“ hat sich die Truppe bei der Tour quer durch die Republik und vielen Film- und Krimifestivals eingeheimst. Ein unwiderstehlicher Mix aus Krimikult und Jazz, der in die Beine geht und Miss Marple gehörig das Swingen lehrt. Das Trio um Ruth Sabadino wird die Knabenschule rocken.
 

Eine Kooperation von Bessunger Knabenschule und Bessunger Buchladen
Gefördert von „Leseland Hessen“. Dieses Programm wird unterstützt vom Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und hr2 Kultur