Für diese Veranstaltung sind keine Online-Tickets verfügbar.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Mainzer Kammerspiele

Malakoff Passage, Rheinstraße 4, 55116 Mainz

Aufmacher
Die Jagd nach den verschwundenen Farben
Weihnachtsmärchen für Kinder ab 4 Jahren
von Otto Senn mit Musik von Thilo Zetzmann
Regie: Claudia Wehner, es spielen: Achim Stellwagen, Vanessa Frankenbach, Otto Senn, Anne Liebisch, Selina Blechschmidt u.a.

Frida will Malerin werden. So wie Herr Hieronymus. Begeistert malt sie ein Bild nach dem anderen. Aber alle ihre Bilder sind grau. So wie die Welt, in der sie lebt. Eines Tages entdeckt Frida in einem alten Buch den Rest einer knalligen Farbe. Aber Herr Hieronymus nimmt ihr das Buch weg und verbietet ihr, nach den Farben zu suchen. Doch jetzt ist Fridas Neugier geweckt.

Zum Glück erscheint rechtzeitig der seltsame Vincent van Klecks! Der Meister aller Farben! Er weiß, wie man sie in die graue Welt zurückholen kann. Mit seiner Hilfe werden aus den Bildern Pforten, die Frida in ferne Länder führen. Auf der Jagd nach den verschwundenen Farben begegnen sie den singenden Menschen im Land der ewigen Sonne, sie befreien zwei Königskinder und treiben auf hoher See. Und überall, selbst auf dem Ozean, schließen sie Freundschaft mit wirklich ungewöhnlichen Wesen.

Ob es ihnen gelingt, die Farben zurück in ihre Welt zu bringen, damit das Leben für alle wieder bunt und farbenfroh wird?

Eine bezaubernde Abenteuergeschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft und die Erkenntnis, dass die Welt schöner und aufregender wird, je bunter sie ist!
Phantasievoll und liebevoll inszeniert!

Nach den erfolgreichen Stücken der letzten Jahre "Die Köchin und der fremde Riese", "Bis Weihnachten nur Fladenbrot", "Der Lebkuchenmann", "Der Badewannenpirat" und vielen anderen bringt das bewährte Team des Mainzer Kinder- und Jugendtheater auch in diesem Jahr wieder ein mitreißendes Märchen als Uraufführung auf die Bühne.

Für Kinder ab 4 Jahren. Bitte beachten Sie das Mindestalter. Der Besuch mit jüngeren Kindern ist nicht möglich. Vielen Dank!