Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 3.60 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Stehplatz:

38.80 €

  €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Aufmacher
Mit ihrem siebten Album "Growing Pains" beendete die norwegische Sängerin und Songwriterin Maria Mena im Herbst 2015 ihre Auszeit. Im Winter tourte sie dann mit den Night of the Proms, um ausgewählte Songs im orchestralen Gewand live vorzustellen. Das Publikum lag ihr zu Füßen. Im Oktober kommt sie nun auch endlich wieder auf Clubtour durch Deutschland um ihre zauberhaften Songperlen mit ihrer eigenen Band zu präsentieren.
Wir begegneten Maria Mena erstmals 2002. Sie war sechzehn Jahre alt und hatte gerade ihren großen Durchbruch mit dem Hit "My Lullaby" geschafft. Kurze Zeit später zählte sie bereits zu den erfolgreichsten Künstlern Skandinaviens, landete einen Hit nach dem nächsten, darunter auch Singles, die sich im restlichen Europa hoch in den Single- und Airplay-Charts platzierten, wie "You Are The Only One", "Just Hold Me" und "All This Time".
Mehr Informationen
Die wunderbare norwegische Ausnahme-Sängerin mit neuem Album für neun Konzerte im Herbst auf Deutschlandtour

Köln, 21.03.2016 - Mit ihrem siebten Album "Growing Pains" beendete die norwegische Sängerin und Songwriterin Maria Mena im Herbst 2015 ihre Auszeit. Im Winter tourte sie dann mit den Night of the Proms, um ausgewählte Songs im orchestralen Gewand live vorzustellen. Das Publikum lag ihr zu Füßen. Im Oktober kommt sie nun auch endlich wieder auf Clubtour durch Deutschland um ihre zauberhaften Songperlen mit ihrer eigenen Band zu präsentieren.

Wir begegneten Maria Mena erstmals 2002. Sie war sechzehn Jahre alt und hatte gerade ihren großen Durchbruch mit dem Hit "My Lullaby" geschafft. Kurze Zeit später zählte sie bereits zu den erfolgreichsten Künstlern Skandinaviens, landete einen Hit nach dem nächsten, darunter auch Singles, die sich im restlichen Europa hoch in den Single- und Airplay-Charts platzierten, wie "You Are The Only One", "Just Hold Me" und "All This Time". Ihr Weihnachtssong "Home For Christmas" wurde in ihrer Heimat zu einem modernen Klassiker und ist ihre meistverkaufte Single in Norwegen. Es ist kaum überraschend, dass im Laufe der Jahre auch immer wieder internationale Musiker-Kollegen auf ihr Schaffen aufmerksam wurden, darunter Big Names wie Kanye West, John Legend oder Sam Smith. Letzterer gab sogar an, Marias Musik habe sein Leben verändert. Mena und Smith schreiben sich mittlerweile regelmäßig und der britische Soul/Pop-Superstar wird dabei nicht müde, seinen dringenden Wunsch nach neuer Musik seiner norwegischen Kollegin zu unterstreichen. Nun ist sie endlich da: "Growing Pains" erzählt die ehrliche und schöne Geschichte, wenn man sich in einer Situation wiederfindet, in der das Leben komplett auf den Kopf gestellt wird. Maria Mena hat das einzigartige Talent, in ihrer Musik ein extrem nuanciertes Spektrum an Gefühlen zum Ausdruck zu bringen und im Gegensatz zu vielen anderen wagt sie auch, diese zu offenbaren. Denn nach der Scheidung von ihrem Partner war es Maria Mena sehr schwer gefallen, sich wieder aufzuraffen und mit dem Schreiben neuer Songs zu beschäftigen - jedenfalls so lange sie wach war. Denn ihr widerfuhr etwas ziemlich Unglaubliches: ihr Unterbewusstsein nahm sich der Sache an und bescherte Maria Songs für fast ein halbes Album… im Schlaf, darunter die herzzerreißende Single "I Don't Wanna See You With Her".

Live überzeugt Maria Mena besonders durch ihre herrlich offene Art und natürlich mit ihrer wunderbar zarten Stimme, hinter der sich eine starke Frau verbirgt - und die den Zuhörer sekundenschnell um den Finger wickelt. Maria Mena wird auch sicher auf dieser Tournee wieder für fantastische Gänsehaut-Momente sorgen.