Burlesque

Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

26.30 €

  €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Krystallpalast Varieté Leipzig | Magazingasse 4 | 04109 Leipzig

Aufmacher
Der mexikanische Feiertag "Día de los Muertos" - der "Tag der Toten" - findet seinen Ursprung in der prehispanischen Kultur. Dem aztekischen Glauben nach verweilt der Mensch nur eine kurze Zeit auf Erden, um nach dem Tod sein wahres Leben zu beginnen. Zum Día de los Muertos kommen die Toten einmal im Jahr aus dem Jenseits zurück, um mit ihren Familien und Freunden zu feiern. Hierfür bereiten die Familien Altäre und Gabentische vor, die ihrer Verstorbenen gedenken und die mit deren Leibspeisen und Getränken bestückt sind. Wichtiger Bestandteil des Festes sind die gelben Studentenblumen, da die Verstorbenen nur die Farbe Gelb erkennen können und so ihren Weg nach Hause finden. Spanische Missionare versuchten während der Kolonialisierung das Fest abzuschaffen, aber ohne Erfolg. Stattdessen suchten sie Schnittstellen mit dem altmexikanischen Glauben und verknüpften das Fest mit den christlichen Feiertagen Allerheiligen und Allerseelen.

Mit

Violetta Poison (MEX/D)
Sie ist Mexikos wildester Neo-Burlesque-Export - und auch der gefährlichste! Violetta Poison ist Mitgründern der erfolgreichen "Día de los Muertos"-Roadshow, einer Party voller Zuckertotenschädel, mexikanischem Kitsch, Mariachi-Punk und Burlesque seit 2011.

Mama Ulita (D)
Sie arbeitet mit Kreativität, Leidenschaft und Expertise für unvergessliche Erlebnisse. Sie ist seit über zehn Jahren international bekannte Bühnenkünstlerin, Ensemblemitglied des berühmt-berüchtigten Berliner Kabarett der Namenlosen, ist Germanys Queen of Firetassels, produziert unvergessliche Showevents und gibt Empowerment-Talks und Workshops für Burlesque Selbstentfaltung. --

Los Mezcaleros (MEX/D)
Sie mixen kultige Rock'n'Roll- und Surfrock-Klassiker mit mexikanischen Cumbias im Pulp-Fiction-Tarantino-Style.

Woody Gonzales (voc, git), Jesus José Javier Jorge Cerveze (trumpet, melodica, voc), Bobby Peru (git)
Ron Bocoy (bass), Flo de Mal (dr)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Stadt der Sterblichen 2019