Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Sitzplatz:

54.60 €

0.00 €
Sitzplatz:

50.20 €

0.00 €
Stehplatz:

44.70 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Aufmacher
Was ist der Unterschied zwischen Vocal Play und A Cappella? A Cappella ist singen ohne Instrumente. Vocal Play ist singen ohne Instrumente und gleichzeitig das Musikinstrument sein.

Der Ursprung der Gruppe geht ins Jahr 1999 zurück, als Roger Thomas zusammen mit seinem Bruder Warren und fünf anderen Sängern eine Band gründete. Aber noch war man unentschlossen, sollte man sich als A Cappella Band formieren oder aber eine traditionelle Band werden? Roger hatte die simple, aber großartige Idee: Wir werden beides. Er erinnerte sich an seine Kindheit und seinen Bruder Warren, der sich ein Schlagzeug wünschte, es aber nicht bekam, da ihre Mutter die Lärmbelästigung fürchtete. ...
Mehr Informationen
Was ist der Unterschied zwischen Vocal Play und A Cappella? A Cappella ist singen ohne Instrumente. Vocal Play ist singen ohne Instrumente und gleichzeitig das Musikinstrument sein.

Der Ursprung der Gruppe geht ins Jahr 1999 zurück, als Roger Thomas zusammen mit seinem Bruder Warren und fünf anderen Sängern eine Band gründete. Aber noch war man unentschlossen, sollte man sich als A Cappella Band formieren oder aber eine traditionelle Band werden? Roger hatte die simple, aber großartige Idee: Wir werden beides. Er erinnerte sich an seine Kindheit und seinen Bruder Warren, der sich ein Schlagzeug wünschte, es aber nicht bekam, da ihre Mutter die Lärmbelästigung fürchtete. Um den Mangel eines wirklichen Schlagzeugs zu kompensierte, kam Warren auf die Idee, die Töne mit dem Mund zu imitieren (Toms, Becken, Snare und Bass-drum). Roger überredete seinen Bruder mit dieser "Notlösung" aus Kindertagen, der Schlagzeuger der Band zu werden, um die up-tempo-Songs ihres Repertoires zu vervollständigen. Die Idee fand Anklang bei den anderen Bandmitgliedern, und bald darauf suchte sich jeder das Instrument aus, das er imitieren wollte - die Stimmen wurden Instrumente: "Vocal Play" war geboren.

Seit Herbst 2007 ist nichts mehr, wie es war. Vom kleinen, jedoch feinen Erfolg wurden NATURALLY 7 auf die Bühne des großen Ruhmes katapultiert und sind zwischenzeitlich vor mehr als zwei Millionen Menschen aufgetreten. Als Gäste auf der Welttournee des international renommierten Sängers Michael Bublé wurde die Band in Europa, Kanada, Australien und den USA begeistert gefeiert! Seit Anfang 2009 geht es pausenlos weiter. Mit ihrer unglaublichen Fähigkeit, Instrumente täuschend echt zu imitieren, erobern NATURALLY 7, die erste Vocal Play Band überhaupt, die Herzen der Fans weltweit. Mit einem neuen Album im Gepäck kommen NATURALLY 7 wieder nach Deutschland auf Tournee.