Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Stehplatz:

35.50 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Rheinufer an der Cassian Carl, Rheinallee, 55116 Mainz

Aufmacher
Eine junge Frau, so schön und wortgewandt wie ihr orientalischer Name prophezeit, der übersetzt „die Schreiberin“ bedeutet. Mit Wurzeln in der marokkanischen Küstenstadt Nador und ihrer Heimat Frankfurt am Mainversteht sich die Künstlerin Namika als Kulturhybrid mit Zeitgeist, in deren Brust zwei Herzen im gleichen Beat schlagen. Ein Rhythmus, den offensichtlich ganz Deutschland aufgenommen hat:

Ihre erste offizielleSingle „Lieblingsmensch“ erreichte sensationell die #1 der Charts, meldete zeitgleich Gold und war acht weitere Wochen lang nicht aus den Top 3 wegzudenken.Beinahe konsequent peakte ihr Debütalbum Nador“, welches mittlerweile auch Gold- Status erreicht hat, auf Platz 13 und hielt sich insgesamt knapp drei Monate in den Top 30. Es folgten eine Einladung zum Bundesvision Song Contest und dem New Music Award sowie die Wahl als Testimonial für die Apple Music Kampagne.
Mehr Informationen
Eine junge Frau, so schön und wortgewandt wie ihr orientalischer Name prophezeit, der übersetzt „die Schreiberin“ bedeutet. Mit Wurzeln in der marokkanischen Küstenstadt Nador und ihrer Heimat Frankfurt am Mainversteht sich die Künstlerin Namika als Kulturhybrid mit Zeitgeist, in deren Brust zwei Herzen im gleichen Beat schlagen. Ein Rhythmus, den offensichtlich ganz Deutschland aufgenommen hat: Ihre erste offizielleSingle „Lieblingsmensch“ erreichte sensationell die #1 der Charts, meldete zeitgleich Gold und war acht weitere Wochen lang nicht aus den Top 3 wegzudenken.Beinahe konsequent peakte ihr Debütalbum Nador“, welches mittlerweile auch Gold- Status erreicht hat, auf Platz 13 und hielt sich insgesamt knapp drei Monate in den Top 30. Es folgten eine Einladung zum Bundesvision Song Contest und dem New Music Award sowie die Wahl als Testimonial für die Apple Music Kampagne. Beisolch einem gewaltigen Medienecho kein Wunder, dass Namika beim renommierten Radiopreis 1LIVE Krone 2015 in gleich zwei Kategorien nominiert war. 2016 zog dann der ECHO mit drei Nominierungen nach. Anfang 2017 wurde Namika mit dem EuropeanBorder Breakers Award 017 für aufstrebende Künstler ausgezeichnet. Musikalisch bewegt sichNamika zwischen harten Beats und weichen Sounds, verbindet Alternative-Pop mit Hip-Hop-Beats und orientalischen Klängen. Ihre Songs handeln von Liebe, komplizierten Beziehungen, gespaltene dentitäten und schmerzhaften Erfahrungen. Wer live mitfühlen will, der kann das 2017 auf ausgewählten Festivals.

TEESY
Nach seinem Album Glücksrezepte ging es bei Teesy Schlag auf Schlag. Die erste eigene Tour war innerhalb von nur 24 Stunden ausverkauft, beim Bundesvision-Song-Contest belegte er den dritten Platz und bekam als erster deutscher Künstler das Privileg einer iTunes Session EP, was bisher nur den ganz Großen im Musikbusiness und vor allem englischsprachigen Künstlern vorbehalten war.
Im Juli 2016, zwei Jahre nach seinem Debüt, veröffentlichte Teesy sein zweites Album Wünschdirwas. Die erste Single Jackpot featuring Cro hat es nach nur zwei Wochen als höchster Neueinsteiger der Top 300 noch vor Flo Rida und Xavier Naidoo geschafft. Das Album war zwei Wochen in den Deutschen Top Ten. Spätestens mit dem Video zu Wen rufst du Nachts an wurde klar, wohin die musikalische Reise geht. Seine unverwechselbare und vielseitige Stimme geht nicht nur ins Ohr, sondern tief in die Seele und erinnert an Leistungen von Prince, D`Angelo und Curtis Mayfiled. Von Radio Fritz wurde der Berliner jetzt auch für den New Music Award 2016 ins Rennen geschickt.
2017 kommt dann endlich das, worauf viele Fans lange gewartet haben: Teesy bringt seine Synthese aus Blues und urban Funk live auf die Bühnen der Clubs und Festivals.


VONA
Als Vona 10 Jahre alt wird, bekommt er von seiner Gro§mutter eine Gitarre zum Geburtstag geschenkt und f?ngt an zu spielen. Mit 15 kommt er über die Württembergische Auswahl zum VfB Stuttgart und spielt dort ?ber zwei Jahre zuerst in der C- und dann in der B-Jugend. Die Musik pausiert in dieser Zeit und das Ziel ist ganz klar eine Karriere als Profi-Fußballer. Ein Kreuzbandriss macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung und kurz bevor es so richtig losgeht, platzt der Traum.
Durch diesen Rückschlag lernt Vona eine alte Liebe neu zu schätzen: Die Musik.
Nach dem Abi kauft er sich zusammen mit Freunden einen alten VW Bus und tourt für drei Monate als Straßenmusiker quer durch Europa. Zurück in Deutschland steht für ihn fest, dass die Musik genau das ist, was er von nun an machen will.

Inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und viele Dinge entstanden: Seine erste EP Deine Liebe, die den bis dato unbekannten Künstler innerhalb eines Tages auf Platz 16 der iTunes Album Charts katapultierte, die Chance, Cro als Support bei dessen MTV Unplugged Open-Air Tour zu begleiten und eine erste eigene Tour, die innerhalb kurzer Zeit komplett ausverkauft war.
Musikalisch treffen bei Vona eine Mischung aus Alternative-Pop und Singer-Songwriter auf urbane Beats von Platinproduzent Shuko. Gepaart mit Vonas Stimme wird so ein ganz eigenes Klangbild erzeugt. Der Tübinger macht das, was er möchte und fühlt. Er macht genau die Musik, die er selber gerne hört. Dass Vona es mit seiner unverwechselbaren und einzigartigen Stimme direkt ins Herz seiner Zuhörer schafft, wird er auch 2017 wieder unter Beweis stellen.
teesy2017.jpg vona2017.jpg