Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

bestuhlt, freie Platzwahl:

22.30 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, Mainz

Aufmacher
ab 15 Uhr Vorprogramm (Eintritt: 3,00 €)
Puja: Huldigung der großen Göttin
Basar und Indische Speisen & Getränke
Tänze: versch. Gruppen, Frauen & Mädchen
Tombola: Hauptgewinn Flugticket/Air India

ab 20 Uhr Red Baraat
Sie sind die amerikanische Antwort auf Balkan Brass, Russendisko und Latin-Ska Bands und vereinen Elemente, die wir bei Fanfare Ciocarlia, Gogol Bordello oder La Brass Banda hören können.
Red Baraat kommen aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn, haben sich in nur 2 Jahren als eine der weltbesten Livebands einen Namen gemacht und waren die Festivalsensation der US Festivals im Sommer 2011.
Mehr Informationen
„Bhangra Pirates“ – Europatournee 2017
RED BARAAT Dhol & Brass
Bhangra-Funk aus Brooklyn New York, gepaart mit Klängen von Punjabi Hochzeiten, Dehli Street Brass, modernem Jazz und Rock
RED BARAAT ist eine bahnbrechende Band aus Brooklyn, New York. Die von Schlagzeuger, Perkussionist und Komponist Sunny Jain begründete Gruppe erhält weltweite Anerkennung für ihren einzigartigen Dhol & Brass Sound.
Ansteckender Bhangra-Rythmus nordindischer Hochzeitsfeiern, gepaart mit Funk, einem Schlag von D.C. Go-Go Beats und Hip-Hop. RED BARAAT überzeugen mit unglaublich kraftvollen Live-Auftritten. Sie gehören zu den besten Live-Bands, ihre Musik ist Infektiös, schweißtreibend, hypnotisch.
Mit der Veröffentlichung ihres zweiten Album erstürmten sie im Jahr 2012 Platz 1 der Billboard World Music Charts, dies katapultierte die Band auf eine drei Jahre andauernde Welttournee. Nebst namhaften Jazz- und Weltmusikfestivals wie beispielsweise Pori Jazzfestival Schweden, Sfinksfestival Belgien, Bonnaroo Austin City Limits, Monterey Jazz Festival, New Orleans Jazzfestival und Peter Gabriels Festival WOMADelaide in Australien und Neuseeland spielten RED BARAAT in den unterschiedlichsten Spielstädten, wie z.B. in der ausverkauften Philharmonie in Luxemburg, den Paralympics in England sowie im Weißen Haus in Washington.
Im Frühjahr 2017 waren RED BARAAT erstmals nach Abu Dhabi eingeladen. Mit ihrem im März diesen Jahres erschienenen Album „Bhangra Pirates“ versprühen RED BARAAT auf Ihrer Europatournee im Herbst 2017 wieder das ansteckende Flair von Punjabi Hochzeiten, Delhi Street Brass gepaart mit modernem Jazz und Rock.

Line-up:
Sunny Jain - dhol/vocals Sonny Singh - trumpet/vocals Jonathon Haffner - soprano saxophone Kenneth Bentley - sousaphone Chris Eddleton - drumset Keisuke Matsuno - guitar