Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Aufmacher
John, Paul, George und Ringo: Jeder weiß, wer hier gemeint ist. Vier Namen, die in die Musikgeschichte eingegangen sind.
Die "Beatles" sind der Soundtrack gleich mehrerer Generationen, sie haben das Leben von Millionen Menschen begleitet - und die Popmusikrevolutioniert. Anlässlich des 75. Geburtstages von Sir Paul McCartney in diesem Jahr wird es höchste Zeit, dass auch "Treffpunkt Jazz" sich dem "Phänomen Beatles" nähert, zumal zahlreiche Jazzmusiker wie Herbie Hancock oder Brad Mehldau längst Beatles-Songs in ihr Repertoire aufgenommen haben - als neue Songs von zeitloser Gültigkeit, die das Zeug haben, die Tradition des "Great American Songbook" in die Moderne weiterzuführen.
Mehr Informationen
John, Paul, George und Ringo: Jeder weiß, wer hier gemeint ist. Vier Namen, die in die Musikgeschichte eingegangen sind.
Die "Beatles" sind der Soundtrack gleich mehrerer Generationen, sie haben das Leben
von Millionen Menschen begleitet - und die Popmusik revolutioniert.
Anlässlich des 75. Geburtstages von Sir Paul McCartney in diesem Jahr wird es höchste Zeit,
dass auch "Treffpunkt Jazz" sich dem "Phänomen Beatles" nähert, zumal zahlreiche Jazzmusiker
wie Herbie Hancock oder Brad Mehldau längst Beatles-Songs in ihr Repertoire aufgenommen haben -
als neue Songs von zeitloser Gültigkeit, die das Zeug haben, die Tradition des "Great American Songbook" in die Moderne weiterzuführen.
Eine herausragende Band aus Studierenden der Jazzabteilung der Hochschule für Musik Mainz wird
ausgewählte Beatles-Hits im Jazz-Gewand präsentieren - und spannende Hintergrundinfos zu den Songs
liefert der SWR1-Musikexperte und Beatles-Spezialist Werner Köhler.