Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Häfnerplatz Urberach

Darmstädter Str. 18, 63322 Rödermark

Aufmacher




2019 ist es soweit – das legendäre Woodstock-Festival jährt sich zum 50. Mal. Wir zelebrieren die Mutter aller Open Air Festivals mit der Show „The Love & Peace Revue – 50 Jahre Woodstock“. Das 15-köpfige Ensemble lässt die Songs von Jimi Hendrix, Janis Joplin, Joe Cocker, Santana, The Who und die Geschichte der Hippie-Ära wieder aufleben. Ein Abend mit dem Charme und der Geschichte von Woodstock, mit vielleicht etwas weniger Regen und Schlamm, aber dafür mit den besten Songs aus jener verrückten Zeit der 60er und 70er.
1969 – August. Das „Woodstock Music and Art Festival“ war ein Musikfestival, das noch heute als der musikalische Höhepunkt der Hippie-Bewegung in Amerika gilt. Auf dem Gelände einer Farm nähe Bethel im US-Staat New York, traten 32 Solisten und Musikgruppen aus den verschiedensten Musik-Richtungen wie Rock, Soul, Blues oder Folk und Jazz auf. Trotz der teilweise chaotischen Zustände, da anstatt der erwarteten 50 000 mehr als 400 000 Fans gekommen waren, blieb die Stimmung absolut friedlich. Das legendäre Festival mitten im umstrittenen Vietnamkrieg, verkörpert wie kein anderes den Mythos des „anderen“ Amerikas, des künstlerischen und friedliebenden Amerikas und umso mehr die schrille Ära der Hippies.
 Die „Love and Peace Revue“ bringt die Musik des Festivals und die der Hippie-Bewegung auf die Bühne. Aber auch jene komischen wie tragischen Momenten, bis hin zum symbolischen Ende der Unbeschwertheit, dem Rolling-Stones-Konzert in Altamont.
Das 17-köpfige Ensemble mit Erzähler, einer siebenköpfiger Band, Solisten, Darsteller und Tänzer. Die Revue bietet drei Stunden Musik pur mit den besten Songs aus jener irren Zeit um das Jahr 1969!
Ensemble der LOVE & PEACE REVUE
Volker Rebell - Moderation, Vocals, Guitar - HR-Radio-Legende
Achim Dürr - Vocals, Drums, Moderation - Neue Philharmonie Frankfurt (NPF), etc. 
Jessica Born - Vocals - Blues und Jazz-Singer
Peter Osterwold - Vocals, Percussion - Rodgau Monotones
Fips Schmidt - Vocals - Glitter Twins
Ali Neander - Guitar - Rodgau Monotones, etc.
Olaf Mill - Vocals, Guitar, Bass, Moderation - Schauspieler, Flatsch, etc.
Mirjam Fues - Vocals, Actress - NPF, Musicaldarstellerin
Anja Loges - Vocals, Actress - NPF, Musicaldarstellerin
Matthias Oberländer - Bass, Drums, Percussion - Diverses
Michael Schlauch -  Keyboards - Diverses
Esther Wolff - Vocals, Guitar, Bass, Actress - NPF, Diverses
Christian Felke - Saxophone, Flute, Vocals - Diverses
Frank Zeller - Trumpet - Diverses
Tom Wimbauer - Trombone - Diverses
Gebbi Schmidt - Trumpet - Diverses
Jana Lea Ritter - Actress - Diverses
Sabine Kneipp - Actress - Diverses
 

 



Mehr Informationen
csm_Woodstock-3_quad_67625d9fc2.jpg