Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

bestuhlt, freie Platzwahl:

15.70 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Leonard „Lenny“ Bernstein wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.
Hoch angesehen als Musiker in Klassik und Jazz, als Pianist und als Dirigent zahlreicher Konzerte weltbekannter Orchester, u. a. des New York Philharmonic Orchestra, der Wiener Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, wurde er vor allem auch als Komponist unsterblich mit Orchestersymphonien, dem Bühnenwerk „Mass“, dem Chorstück „Chichester Psalms“ und seinen populären Musicals wie „On the Town“, „Candide“ und „West Side Story“. Studierende und Dozierende der Musikhochschule Mainz huldigen in verschiedenen Besetzungen diesem großartigen Künstler und seiner beispiellosen Karriere.
Mehr Informationen
Leonard „Lenny“ Bernstein wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.
Hoch angesehen als Musiker in Klassik und Jazz, als Pianist und als Dirigent zahlreicher Konzerte weltbekannter Orchester, u. a. des New York Philharmonic Orchestra, der Wiener Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, wurde er vor allem auch als Komponist unsterblich mit Orchestersymphonien, dem Bühnenwerk „Mass“, dem Chorstück „Chichester Psalms“ und seinen populären Musicals wie „On the Town“, „Candide“ und „West Side Story“. Studierende und Dozierende der Musikhochschule Mainz huldigen in verschiedenen Besetzungen diesem großartigen Künstler und seiner beispiellosen Karriere. Darüber hinaus kann uns der Mainzer Rolf Zitzlsperger einen ganz besonderen Zugang zu „Lenny“ ermöglichen:
Er war mit Bernstein persönlich befreundet und holte ihn zu einem Konzert mit den Israel Philharmonics und Montserrat Caballé zur 500 Jahrfeier der Johannes Gutenberg Universität 1977 nach Mainz. Rolf Zitzlsperger rundet den Abend mit Anekdoten und Hintergrundinfos ab.