Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Landeszentrale Politische Bildung Rheinland-Pfalz

Stadthalle Altenkirchen, Quengelstraße 7, 57610 Altenkirchen

Aufmacher
Kleine Frau - was nun?
Chawwerusch Theater

Die Aufführung widmet sich der spannenden Zeit vor 100 Jahren, dem Weg in die Weimarer Republik, als zum ersten Mal eine deutsche Demokratie entstand.

Im Theaterstück muss die junge Luise aus ihrer Pfälzischen Heimat in die Metropole Berlin fliehen, wo sie in Straßenkämpfe gerät, viele unterschiedliche Menschen kennen und schließlich ihren Kopf selbst zu gebrauchen lernt.

Sie erlebt den Anfang der ersten deutschen Demokratie und darf als Frau zum ersten Mal wählen gehen.

Für sie ist Politik schließlich nicht mehr ein unverständliches Geschehen, auf das sie keinen Einfluss hat, sondern ein Prozess, in dem sie Positionen beziehen und Einfluss nehmen kann durch Entscheidungen für eine politische Haltung, einen Beruf und für oder gegen ihre neue Heimat.

Klangvoll ausgemalt wird die vielfältige Welt der Großstadt von dem international bekannten russischen Pianisten Dmitrij Koscheew, der die Bühnenmusik komponiert hat.
Anklänge an Stummfilm, Melodram und die Bühnenkunst der zwanziger Jahre versetzen die Zuschauer auch auf musikalischer Ebene 100 Jahre zurück.