Für Karten dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Heinrich-Klein-Saal

Kirchstraße 24, 64354 Reinheim

Aufmacher
So ändern sich die Zeiten! Hieß es früher: „Üb‘ immer Treu und Redlichkeit bis an das kühle Grab und weiche keine Finger breit von Gottes Wegen ab“ so heißt es heute: „Take the money and run“. Und wenn heute gefragt wird: „Warum lecken Hunde ihre Eier?“ kommen immer mehr Menschen zur Erkenntnis: „Weil sie es können!“. Warum bescheren Autokonzerne uns ein „Dieselgate“? Weil es geht! Es wird immer weniger danach gefragt, was dem Sittengesetz entspricht (Kant), sondern danach wie man möglichst schnell möglichst viel kriegen und den anderen die qualmenden Auspuffrohre zeigen kann (Kante). „Kategorischer Imperativ“? „Goldene Regel“? „Doppelgebot der Liebe“? Für den modernen Mensch ist das so sexy wie Schwarzweißfernsehen mit Sendeschluss oder ein dampfbetriebenes Nokia-Handy. Scham ist out und Gier ist geil. Darum fürchten heutzutage die Leute das Finanzamt mehr als die Leute früher die Inquisition. In ihrem zwölften Programm gehen Clajo Herrmann und Hans-Joachim Greifenstein der Frage nach warum der moderne Mensch so ein Depp ist, und man trotzdem ganz prima über ihn lachen kann.
Vorverkauf 19,00, Abendkasse 21,00