Das Verständnis vom Fluss der Klänge

Jazzinstitut Darmstadt, Bessunger Strasse 88d, 64285 Darmstadt

Gewölbekeller

Aufmacher

Bild: Logo Jazzinstitut Darmstadt


Sebastian Sternal | Klavier
Dieter Manderscheid | Kontrabass

JazzTalk 118 glänzt mit gleich zwei Jazz-Professoren. Sowohl Pianist Sebastian Sternal (in Mainz) als auch Bassist Dieter Manderscheid (in Köln) haben nicht nur in den letzten Jahren an ihren Hochschulen die Jazzstudiengänge maßgeblich geprägt, sondern bleiben auch als aktive Musiker wegweisend. Ihr Duo-Projekt "Flussrauschen" ist dafür ein wunderbares Beispiel. Ein Kontrabass, ein Klavier. Ausgehend von der Idee, Aggregatzustände in der Musik zu ändern, gleichgültig, wo der Fluss der Klänge gerade herkommt, hineinzugreifen und ihn zu verändern, sich mit ihm auseinanderzusetzen, ins eigene Arrangement herüberzuziehen. Manderscheid und Sternal sind Klanggestalter, weil sie es verstehen, Klänge fließen zu lassen. Nicht immer geradeaus, sondern auch mal durch einen Strudel hindurch.

Eintritt: 15,- Euro / erm. 12,- Euro [U21 und Teilhabecard: 3,- Euro]
Tickets reservieren: e-mail: jazz@jazzinstitut.de

Kontakt:
Tel.: 06151-963700, Fax: 06151-963744