"Kurfürstliche Gewänder und Modeaccessoires des 17. Jahrhunderts im Bestand der Dresdener Rüstkammer"

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Blick in die Ausstellung / Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Vortrag von Dr. Jutta Charlotte von Bloh, Oberkonservatorin an der Dresdner Rüstkammer

Die Dresdener Rüstkammer verfügt über einen einzigartigen Kostümbestand. Zahlreiche Gewänder aus dem Besitz des sächsischen Fürstenhauses haben sich dort erhalten, die meisten überaus prunkvoll und aufgrund besonderer Anlässe, beispielsweise der Krönung August des Starken, dort aufbewahrt. Der Vortrag stellt die textilen Objekte aus fürstlichem Besitz vor, die sich in Material und Verarbeitung deutlich von den bürgerlichen Kostümen unterscheiden, die in der Ausstellung gezeigt werden.

Der Vortrag ist kostenfrei, es gilt der Eintritt zur Sonderausstellung von 10, ermäßigt 6 Euro.