"Fremde.Heimat"

Evang. Friedensgemeinde, Landgraf-Philipps-Anlage 63, 64283 Darmstadt

Eingang Elisabethenstraße / Im Gemeindesaal

Aufmacher

Plakat zur Ausstellung


"Heimat ist mehr als ein Ort auf der Landkarte ..."
Ausstellung und Begleitprogramm zum Thema Heimat und Fremd sein in Darmstadt:

27. September bis 15. Oktober in der Evangelischen Friedensgemeinde:
15:30 - 18:00 Uhr, sonntags nach dem Gottesdienst von 11 bis 12 Uhr
für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung.

23. Oktober bis 13. November in der Evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde, Rabenaustraße 43, 64293 Darmstadt

Gezeigt werden Porträts von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen zu unterschiedlichen Zeiten flüchten mussten. Großformatige Plakate zeigen Menschen, die ihre Heimat verlassen haben und in die Fremde gegangen sind, um dort eine neue Heimat zu finden.

Konzipiert wurde die Ausstellung im Evangelischen Dekanat Bergstraße unter der Leitung von Berndt Biewendt.

Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenfrei.
Bis auf die Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich!


Rahmenprogramm:
In der Friedensgemeinde:

Dienstag, 27. September, 18 Uhr
"Heimat ist mehr als ein Ort auf der Landkarte", Vorstellung des Projekts "Fremde.Heimat" - Diskussion

Dienstag, 4. Oktober, 18-20 Uhr
Kunst- und Bildergespräch "Fremd sein - Heimat", Schnupperworkshop

Donnerstag, 6. Oktober, 18 bis 20 Uhr
Kreativ-Workshop "Fremde.Heimat - Was bedeutet Heimat für mich?"

Kontakt und Anmeldung:
ev.friedensgemeinde.darmstadt@ekhn-net.de, 0160-93607232


Rahmenprogramm:
in der Paul-Gerhardt-Gemeinde

Sonntag, 30. Oktober, 10 Uhr
Kindergottesdienst zum Thema Heimat

Dienstag, 8. November, 18 bis 20 Uhr
Erzählwerkstatt "Heimat.Fremde"
Mit Erzählungen und Geschichten rund um das Thema der Ausstellung

Sonntag, 6. November, 10 Uhr, Sonntag, 13. November, 10 Uhr
Gottesdienste zur Ausstellung "Fremde.Heimat", Paul-Gerhardt-Kirche

Kontakt und Anmeldung:
06151- 82 48 48, E-Mail: buero@pgg-darmstadt.de, 0160-93607232