Historische Dampfstraßenbahnfahrten zwischen Darmstadt und Griesheim

Darmstadt Innenstadt, , 64283 Darmstadt

Historische Grenzkontrolle am 11. September

Eine besondere Attraktion stellt alljährlich die historische Grenzkontrolle dar, die dieses Jahr am 11. September (Sonntag) stattfindet. Laienschauspieler erinnern an die Zeit, als 1918 Griesheim französisch besetzt war und Fahrgäste auf dem Weg nach Darmstadt an der Demarkationslinie am Waldfriedhof Zollkontrollen über sich ergehen lassen mussten.

Als zusätzliche Attraktion verkehrt an diesem Tag neben der Dampfstraßenbahn auch eine historische Straßenbahn zwischen dem Kongresszentrum Darmstadtium und der Wagenhalle in Griesheim.

Fahrten im August und September:
28.8., 4.9., 11.9., 18.9., 24.9., 25.9.

Ab Darmstadt Kongresszentrum Darmstadtium:
11.15 Uhr, 13 Uhr, 14.30 Uhr, 16 Uhr

Ab Griesheim Wagenhalle:
12.30 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr, 17 Uhr

Fahrpreise
Für Erwachsene beträgt der Fahrpreis (einfache Fahrt) 4,50 Euro und für Kinder (4 -14 Jahre) 2 Euro. Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern) zahlen 9 Euro. Der Zug verkehrt auf der genannten Strecke ohne Zwischenhalt. Die Fahrt dauert zirka 25 Minuten. Fahrkarten gibt es direkt beim Schaffner. Gruppen ab zehn Personen werden gebeten, ihre Fahrtwünsche unter der Telefonnummer 0172 692 3991 anzumelden.

Aus Platzgründen ist die Mitnahme von Fahrrädern und schweren Traglasten nicht möglich. Wegen des leichten Rußflugs und der zum Teil offenen Anhänger empfiehlt es sich, bei der Fahrt wetterfeste und unempfindliche Kleidung zu tragen.

Sonderfahrplan der historischen Straßenbahn am 11. September

Ab Darmstadt Kongresszentrum Darmstadtium:
12.15 Uhr, 13.45 Uhr, 15.15 Uhr, 16.45 Uhr

Ab Griesheim Wagenhalle:
13.15 Uhr, 14.45 Uhr, 16.15 Uhr, 17.45 Uhr

Einzelfahrten mit der historischen Straßenbahn kosten 2,50 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder.