im Rahmen des Programms "Macht/Ohnmacht"

Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

Im Vortragssaal

1) J.S.Bach: Präludium und Fuge a-moll für Orgel (Bearbeitung: Franz Liszt)
2) Felix Mendelssohn: 5 Lieder ohne Worte für Klavier
3) Henry Vieuxtemps: "Barcarolla" für Viola und Klavier
4) Robert Schumann: Märchenbilder op. 113 für Viola und Klavier
5) Franz Schubert: Fantasie f-moll für Klavier zu vier Hände

Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit Gespräche mit den Künstlern und weiteren Interessenten in einer entspannten Atmosphäre bei erlesenen bulgarischen Weinen und traditioneller bulgarischer Teigware Banitza zu führen.

- Spenden sind willkommen -

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei