"Tony Cragg - Unnatural Selection "

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt

Großer Saal

Aufmacher

Foto: Hess. Landesmuseum


Sir Tony Cragg (geb. 1949) ist einer der bedeutendsten internationalen Bildhauer der Gegenwart. Der in Wuppertal lebende britische Künstler, bis 2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf und international vielfach ausgezeichnet, wird ca. 20 Skulpturen der letzten Jahre im architektonisch eindrucksvollen Großen Saal präsentieren.

Seine großformatigen Skulpturen aus Metall, Marmor, Holz und neuerdings auch Glas sind u.a. von organischen Naturformen inspiriert und von faszinierender Ästhetik. Im Vordergrund steht das Material als stärkster Ausdrucksträger. In langwierigen Entstehungsprozessen der Formung, Gestaltung und Material- und Oberflächenbehandlung "wachsen" förmlich Skulpturen in den Raum, die einen nahezu wesenhaften Charakter haben oder in Windungen und Wölbungen an unendlich wachsende Strukturen erinnern.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag, Freitag 10.00-18.00 Uhr
Mittwoch 10.00-20.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 11.00-17.00 Uhr
(Heiligabend und Silvester geschlossen)

Eintritt:
6 Euro, ermäßigt 4 Euro (für Auszubildende, Studenten (bis 30 Jahre) und Arbeitslose mit Nachweis. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Servicetelefon: 06151-16 57 111 oder vermittlung@hlmd.de