Saisonstart mit Tristan und Isolde (Wagner)

Pali-Kino, Luisenstraße 10, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Tristan und Isolde


"Sehnsucht, Sehnsucht, unstillbares, ewig neu sich gebärendes Verlangen, Dürsten und Schmachten; einzige Erlösung: Tod, Sterben, Untergehen, Nimmererwachen!" So umschreibt Wagner den Kern der Tristan-Handlung, die unerfüllte und im Leben unerfüllbare Liebe. 1865 erlebte dieses Musikdrama, das Verdi als "wunderbar, wunderbar, unsagbar wunderbar" beschrieb, auf Geheiß Ludwigs II. in München seine Uraufführung.

Dirigent: Sir Simon Rattle
Inszenierung: Mariusz Trelinski
Sänger/innen: Nina Stemme, Ekaterina Gubanova, Stuart Skelton