Saalbaukino 06252 /2378

Wilhelmstr. 38, 64646 Heppenheim

Aufmacher
Warum wollte Gott eigentlich noch einmal von vorne anfangen?
Wie groß muss ein Schiff für alle Tiere der Welt sein?
Würdet ihr auch die Spinnen retten?
Wie roch es eigentlich nach Wochen auf der Arche Noah?
Warum konnten die Quilks nicht gerettet werden?
In 'Noah und der große Regen' wird die Geschichte der Arche Noah, kurzweilig und spannend mit Musik in Szene gesetzt.
Ein streitlustiges Paar wechselt zwischen Erzählerrollen, Gott, dem Ehepaar Noah und etlichen Tieren.
Die lustvolle und nachdenkliche Erzählung der biblische Geschichte wäre ohne das Element Wasser kaum denkbar, oder?
Und warum es heutzutage keine Quilks mehr gibt, wird noch nicht verraten. 

Es spielen: Birgit Nonn und Thomas Best
Regie: Annette Weber
Musik: Benjamin Rinnert

Im Rahmen von "Fünf Mal Um Fünf" in Kooperation mit Centralstation Darmstadt.
Umsonst und draussen! Bei schlechtem Wetter bitte Regenspielort beachten.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)