von Johann Wolfgang von Goethe

Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt

Kleines Haus

"Und Fluch vor allen der Geduld!" (Goethe. Faust)


Fausts Streben ins Unbedingte spiegelt die massive Expansion unserer Zeit. Unser Bewusstsein von Begrenztheit auf unserem Planeten steht in keiner größeren Relation zur handelnden Akzeptanz dieser Grenzen. So gesehen, ist Faust auch ein hellsichtiger Befund einer ganzen Zivilisation, welche an dem Ast sägt, auf dem sie sitzt; einer rastlosen Zivilisation, die alles tut, um nicht das Abwarten oder Geduld lernen zu müssen. Um sich nicht ihrer selbst gewahr zu werden.

Mitwirkende
Faust / Wagner Christian Klischat
Wagner / Faust Samuel Koch
Mephistopheles Robert Lang
Margarethe / u.a. Katharina Susewind
Marthe / Hexe / u.a. Yana Robin la Baume
Valentin / Bauer / u.a. Florian Federl

Regie Bettina Bruinier
Bühne und Kostüme Mareile Krettek
Dramaturgie Maximilian Löwenstein
Sounddesign David Rimsky-Korsakow