Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Stadtkirche Darmstadt

Kirchstr. 11, 64283 Darmstadt

Aufmacher
Anna Hauss (voc)
Robert Wienröder (p, key)
Raphael Seidel (b)
Jakob Hegner (dr)


STILL IN THE WOODS – das ist Indie-Jazz. So unverkrampft wie tiefgründig. So energetisch und tanzbar wie filigran. So emotional bewegend wie komplex.
Erst im Herbst 2015 haben sich Anna Hauss (vocals), Robert Wienröder (piano, keys), Raphael Seidel (bass) und Jakob Hegner (drums) – vier junge, herausragende Musikstudierende aus drei Städten (Leipzig, Berlin Dresden) – zu Still in the Woods zusammengeschlossen.
Was sie verbindet, ist ihre unbedingte Liebe zur Musik an sich und ein geradezu intuitives musikalisches Verstehen untereinander. Experimentierfreudig, offen gegenüber der großen Vielfalt musikalischer Stilmittel und abseits jeglicher Genre-Schubladen finden die vier Ausnahmemusiker auf Anhieb den “richtigen Ton”, eine gemeinsame, unverwechselbare Sprache, die den Funken überspringen lässt. Auf der Bühne und in der Interaktion mit ihrem begeisterten Publikum.
Und der Erfolg gibt ihnen recht – bereits im Frühjahr 2016 erscheint die EP In My Own Arms mit anschließender Tour durch Deutschland und die Niederlande. 2017 dann, neben der “Still Rootless-Tour” vor einer stetig wachsenden Fangemeinde, die außerordentlich erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung ihres Album-Debüts „Rootless Tree“, das am 18.05.2018 erscheint.

Anna Hauss (voc) Als Tochter einer finnischen Malerin und eines deutschen Schriftstellers wuchs Anna in Berlin auf. Schon früh schrieb sie eigene Texte und Lieder und war in verschiedenen Bandprojekten sowie im Theaterbereich aktiv. Mit 19 Jahren wurde sie eingeladen als Solokünstlerin im Grünen Salon aufzutreten. Seitdem ist sie auch alleine mit ihrer Gitarre unterwegs und als Straßenmusikerin tätig. Bandarbeit und das Kennenlernen der eigenen Stimme das, was Anna am meisten interessiert. 2013 nimmt sie in Eigenregie ihr Debütalbum "Summerbreak" auf.
Kurz darauf trifft sie im Rahmen der Jazz-Studienvorbereitung in Berlin auf Robert Wienröder und Jakob Hegner, mit denen sie ein neues Bandprojekt startet, das der musikalische Vorgänger für STILL IN THE WOODS ist.
2014 beginnt sie ihr Studium für Jazz-Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Aktuell ist sie mit STILL IN THE WOODS, ihrem Leipziger Projekt "Anna Hauss & Band" und in Duo-Formationen auf Bühnen im In- und Ausland zu hören.

Robert Wienröder (p, key) ist Pianist, Co-Komponist, Manager und Booker von Still In The Woods. Mit 6 Jahren bekam er auf seine eigene Initiative hin den ersten Klavierunterricht. Er begann mit einer klassischen Ausbildung, aber bereits mit 11 Jahren hatte er genug vom bloßen Nachspielen von Dingen, die andere aufgeschrieben hatten. Er wechselte deshalb zu einem Blues-Pianisten, der ihm die Grundlagen des Improvisierens beibrachte. Ab seinem 16. Lebensjahr bekam er dann Unterricht bei einem Jazz-Lehrer und nach dem Schulabschluss und einem mehrmonatigen Abstecher nach Südamerika, der ihn auch musikalisch sehr bereicherte, zog er Ende 2012 nach Berlin, wo er 2013 ein Vorstudium an einer Musikschule aufnahm und in diesem Rahmen den Rest von Still In The Woods kennen lernte. 2015 schließlich erhielt er einen Studienplatz am renommierten Jazz-Institut Berlin (zugehörig zu UdK und HfM Hanns Eisler) bei Prof. Wolfgang Köhler. Während eines mehrwöchigen Aufenthalts in New York City im Jahr 2016 bekam Robert Unterricht bei Nitai Hershkovits, dem ehemaligen Pianisten des Avishai Cohen Trios. In Berlin spielt Robert in diversen Projekten.

Raphael Seidel (b) der Bassist von STILL IN THE WOODS, spielte in seiner Jugend klassische Akustik Gitarre, belegte damit sogar den 1. Platz bei dem deutschen Musikwettbewerb "Jugend musiziert". Erst mit 14 Jahren griff er zum E-Bass, war aber sehr schnell ein gefragter Spieler. 2014 wurde als Bassist bei der bekannten Rock-Band SDP engagiert und tourt seitdem auf den größten deutschen Festivals wie u.a. Rock am Ring, Hurricane, Deichbrand, Highfield etc. Zur gleichen Zeit bereitete er sich mit einem Vorstudium in Berlin auf sein Studium für Jazz-Bass vor und wurde auch in Jazzkreisen ein beliebter Bassist. Auf diese Art und Weise lernten ihn Anna, Robert und Jakob kennen und gründeten mit ihm STILL IN THE WOODS. Zurzeit studiert er zusammen mit der Sängerin Anna an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Pepe Berns und ist mit vielen Projekten in der Leipziger Jazz-Szene unterwegs.

Jakob Hegner (dr) hat schon immer Schlagzeug gespielt. Mit 5 Jahren nahm ihn Uli Moritz in Berlin als seinen Schüler auf, der ihn bis zu Beginn seines Studiums unterrichtete.In seiner Jugend war er fasziniert von Rock und Metal, coverte mit Freunden Songs von Linkin Park und gründete eine Metal Band.Früh begann er sich mit Komposition und Musik-Produktion außeinander zu setzen und nahm Unterricht in Jazz-Theorie und Filmmusikproduktion bei Tilman Dehnhard. 2014 begann er sich innerhalb eines Vorstudiums gezielt auf das Schlagzeug-Studium vorzubereiten und lerntedort Robert und Anna kennen. Seit 2016 studiert er bei Eric Schäfer und Sebastian Merk an der Hochschue für Musik in Dresden und ist dort ein gefragter Schlagzeuger. Neben STILL IN THE WOODSist er mitgründer desJazzquartett LELÉKA und der Rock/Hiphop Band MUTMOTIV. Momentan arbeitet er außerdem an einem eigenen Projekt um seiner Liebe zu Musikproduktion und Groove nachzugehen.