Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 8% VVKgebühr und 0.80 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

15.00 €

15.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Haus Overbach, Franz-von-Sales-Str. 1, 52428 Jülich

Aufmacher
Beethovens Chorfantasie als großes Gesamtkunstwerk aus Orchester, Soloklavier, Chor und Gesangssolisten in Jülich aufführen zu können ist ein ganz besonderes Ereignis: Wegen ihrer monumentalen Anlage und den Anklängen der Melodie "Ode an die Freude" wird dieses Werk auch als ,kleine neunte Sinfonie' Beethovens bezeichnet. Orchester und Chor des Gymnasiums Haus Overbach bereiten die Aufführung bereits vor, die am 02. Juni unter der Leitung von Ulrike Erdtmann in der Overbacher Aula erklingen wird, unterstützt durch die Dozenten und Studenten des Classic Festivals Jülich. Als Solisten konnten der renommierte Pianist, Organist und Cembalist Stefan Palm sowie Gesangssolisten der Kölner Musikhochschule gewonnen werden. An diesem Abend werden außerdem Schuberts erste Sinfonie, Mozarts Violinkonzert KV 218 mit der jungen Solistin Alice Grouchman und Werke des Overbacher Chors auf dem Programm stehen.

Künstler:

Festivalorchester
Orchester und Chor des Gymnasiums
Haus Overbach
Alice Grouchman - Violine
Stefan Palm - Klavier
Svenja Lehmann - Sopran
Hélène Faux - Mezzosopran
Maximilian Fieth - Tenor
Kecheng Zhao - Bass

Leitung: Ulrike Erdtmann

Programm:

Franz Schubert
1. Sinfonie D-Dur D 82

Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert D-Dur KV 218 Allegro

Chorwerke von Imagine Dragons, Queen, Annett Louisan

Ludwig van Beethoven
Chorfantasie c-Moll op. 80

Kinder bis 15 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt (zzgl. 0,80 € Systemgebühr im Vorverkauf).

Bild: Volker Uerlings